Dienstag, 15. Juni 2021

Azelastin und Clemastin - zwei Antiallergika hemmen die Virusreplikation von SARS-CoV-2

 IMG_20210612_174830.jpg

Azelastin gibt es als Augentropfen und als Nasensprays für Allergiker - Foto Made by @indextrader24

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Mitleser,

Sommerzeit ist Pollenzeit. Für Pollenallergiker wie mich heisst dass jedes Jahr aufs Neue vor allemjuckende Augen, verstopfte Nase und Niesreiz. Mein bevorzugtes Antiallergikum ist dabei Azelastin. Ein Wirkstoff der die Histamin bedingten Effekte blockieren soll und tatsächlich eine gute Linderung der Beschwerden herbei führt.

Doch so wie es scheint hat Azelastin nicht nur antiallergische, sondern auch eine antivirale Wirkung - allem voran gegen SARS-CoV-2 Viren.

So hat die HNO Abteilung and der Uniklinik in Köln eine Studie mit dem Antiallergikum aufgelegt, nachdem sich herausgestellt hat dass es die Viruslast reduziert und die Vermehrung des SARS-CoV-2 Virus zu blockieren scheint.

Noch besser ist laut einem kürzlich erschienenen Papier im Nature der antivirale Effekt des Antiallergikums Clemastin. Die Autoren der Studie schreiben hierzu - Zitat:

Antiviral tests using native SARS-CoV-2 virus in Vero E6 cells confirmed that 7 of these drugs (clemastine, amiodarone, trimeprazine, bosutinib, toremifene, flupenthixol, and azelastine) significantly inhibited SARS2 replication, reducing supernatant viral RNA load with a promising level of activity. Three of the drugs were classified as histamine receptor antagonists with clemastine showing the strongest anti-SARS2 activity (EC50 = 0.95 ± 0.83 µM).

Das Amiodaron als möglicher Therapieansatz zur Behandlung von COVID-19 in Frage kommt hatte ich erstmalig hier bereits Anfang 2020 auf der Blockchain publiziert. Link

Bestätigt wurdwn meine hypothetischen Überlegungen von Anfang 2020 zur endosomalen Inhibition der SARS-CoV-2 Inhibition inzwischen durch in vitro Untersuchungen an Zellkulturen. In dem oben genannten Nature Artikel heisst es hierzu - Zitat:

We found that 3 of these active drugs (clemastine, trimeprazine and azelastine) are histamine receptor antagonists, among which clemastine had the best EC90 (2.01 ± 0.94 µM) and EC50 (0.95 ± 0.83 µM) values. Clemastine caused no cytotoxic effects when given at concentrations below 20 µM, with an SI > 20. Trimeprazine and azelastine showed less activity, which implies the shared structural and activity relationships among these histamine antagonists. Amiodarone, which is used to control arrhythmia via inhibition of ATP-sensitive potassium channels, also showed activity against SARS2 infection (EC50 = 1.69 µM) with a good SI index (SI > 11.83).

Sollten sich in vivo bei der Anwendung beim Menschen der Verdacht erhärten, dass die Antihistaminika wie Clemastin oder Azelastin die Replikation des SARS-CoV-2 Virus inhibieren, dann wäre damit einwichtiger Schritt in der Frage der Prävention bei exponierten Personengruppen, wie auch in der Behandlung bereits infizierter Personen möglich und zudem leicht verfügbar.

Licht & Liebe.

Peace!

Quellenhinweis:

1. Nature - Antihistaminka als SARS-COV-2 Entryinhibitoren zur Behandlung von COVID-19

Important note:

The information provided here is based on the author's conclusions and own considerations of community members. The author's or community members conclusions do not represent any kind of therapy recommendation for emerging infectious diseases or infected patients, since there are still no clinical efficacy tests for these theoretical considerations for therapy of infectious diseases, which would prove a benefit for this type of treated patient - also if the author of an article is propably personally convinced that such therapy or test or vaccine can be of benefit to infected patients. As there are no clinical studies to date on the use of offlabel drugs and substances for virus infections in humans, as far as I know, therapeutic treatments with these substances should only be carried out as part of a clinical trial in suitable centers. The use of drugs mentioned in this article or other articles in this community by other members as part of an off-label use in the case of coronavirus infection or other kind off illness is explicitly discouraged due to the lack of data in human use until now, as long as the benefit of appropriately treated patients with consideration of the side effects of such therapies is proven in controlled studies could.

This contribution is only intended to encourage scientists to make increased efforts to develop adequate antiviral therapies that have a broad spectrum of antivirals. They are to be understood by the author of this article as a medical-theoretical contribution to the improvement of medical care for people all over the world - but do not include any kind of trade request for their practical implementation in humans without prior clinical examination by appropriate centers.

Off-label use of such experimental therapeutic strategies in the case of emerging viral diseases is at present not recommended by the author of this article. The presented informations are only representing theoretical therapeutic strategies mentioned by the author or

other members to induce further clinical investigations in the field of emerging infectious diseases in future.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Beitrag stellt keine Empfehlung zur Anwendung von Medikamenten oder anderen Substanzen für die Behandlung von Erkrankungen oder Infektionen dar, sondern dient ausschliesslich zu Informationszwecken und dem wissenschaftlichen Austausch. In konkreten Erkrankungsfällen sollten Patienten und Erkrankte stets das weitere therapeutische Vorgehen mit den jeweils behandelnden Ärzten abstimmen - zumal der off label Einsatz von bislang klinisch nicht erforschten Therapieoptionen mit erheblichen Risiken für Leib und Leben verbunden sein kann und sich der Stand der Wissenschaft fortlaufend ändert.

Für die Richtigkeit der in diesem Beitrag gemachten Angaben wird jegliche Gewähr ausgeschlossen, da teilweise eigene Schlussfolgerungen auf Grundlage der Arbeiten von Dritten gezogen werden, für die bislang jeder wissenschaftliche Beweis fehlt. Im Zweifel ist der behandelnde Arzt zu fragen und die Möglichkeit anderer Ursachen für eine Erkrankung ebenso in Erwägung zu ziehen.

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Sonntag, 13. Juni 2021

Primatentalk

 


IMG_20210601_190105.jpg

Aufkleber an einer Laterne der Universität Düsseldorf - Foto made by @indextrader24

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Freunde der Liebe und des Glücks

liebe Mitleser,

der Soziaslismus treibt zum Teil recht bizarre Blüten und wenn die Folgen dieser Drei-Affenpolitik für jeden einzelnen von uns am Ende nicht so deletär wären, müsste man von morgens bis abends vor lauter Lachkrämpfen nur noch nach Luft ringen.

Es vergeht kein Tag an dem die sozialistische gesteuerten und gelenkten Massenmedien der hiesigen Staatspropaganda nicht eine neue Sau zur Unterdrückung der wahren Verbrechen der Staatsmafia in diesem Land durchs Dorf treiben, damit bloß niemand aus der breiten Masse den wahren Verbrechern in der Politik auf die Schliche kommt.

Diese Woche ist es das Palaver über Masken für die vom Sozialismus abgehängten und in Armut getrieben Menschen in diesem Land, welche eben jenen sozialistischen Freiheitsfeinde aus allen Parteien als Nährsatz für illegitime Machtansprüche gelten. Illegitim schon deshalb, weil sie als Verursacher von Armut und Elend durch fortgesetzten staatlich organisierten Diebstahl versuchen sich am Volkskörper wie Parasiten schadlos zu halten.

Dabei sind nicht Masken oder Viren hierzulande das Problem, sondern jene Blender in der Politik, die sich als Heilsbringer auf Kosten der Steuerzahler mit Abermilliarden selber fortlaufend in Szene zu setzen versuchen und dabei das Grundgesetz, die Grundrechte und das Leben der Menschen gezielt und vorsätzlich mit Füssen treten.

Das Jens Spahn ein inkompetenter und unfähiger von außen gelenkter Politiker und als Minister eine totale Fehlbesetzung ist, wurde an dieser Stelle bereits thematisiert. Allein für all die Milliarden an Steuergeldern, die er durch persönliches Versagen im Rahmen seiner Amtsgeschäfte an Steuergeldern veruntreut hat, gehört er eigentlich für den Rest seines Lebens hinter Gittern.

Das dies auch für den Heilsbringer aus den Reihen der SPD ebenso gilt steht für mich -unbeschadet der Spahn'schen Verbrechen im Rahmen der Pandemie - außer Frage.

Denn anstatt die Mittellosen und von den staatlichen Kleptokraten in die Armut getrieben Menschen FFP2 Masken, egal ob geprüft oder ungeprüft im letzten Jahr in die Hand zu drücken, ließ man die Menschen nach der irrsinnigen Vorstellung von Hubertus Heil lieber weiter mit Schals und selbst genähten Stofffetzen ohne jegliche Wirkung durch die Gegend laufen.... 🤦🤦🤦

Jener Hubertus Heil hat sich damit als beispiellos bigott und unfähig geoutet und selbst als komplett inkompetenter Politiker und Minister profiliert.

Wie vielen Menschen in Deutschland das Veto von Heil seitens der SPD im letzten Jahr in der Maskenfrage das Leben gekostet hat, in dem dieser die Armen im Land lieber mit Schals und Stoffmasken einkaufen mussten ist unbekannt.

Aber es dürften vermutlich tausende zusätzliche Tote gewesen sein, die Hubertus Heil auf diese Weise in Deutschland in der schlimmsten Pandemie aller Zeiten produziert hat.

Und genau dieser Hubertus Heil, der als Minister ein Totalversager ist, stellt sich ein Jahr später hin und behauptet frech und dreist, dass sein Veto gegen die Ausgabe von FFP2 Masken dem Schutz der Menschen gedient habe. 😂😂😂

Was für eine Farce und was für ein armseliger Versuch, die Menschen in diesem Land für blöd zu verkaufen 🤦🤦🤦

Normalerweise sollten sowohl Spahn, wie auch Heil unverzüglich wegen ihres offenkundigen und aktenkundigen totalen Versagens bei der Führung der Amtsgeschäfte als Minister nicht nur zurück treten, sondern auch persönlich zur Verantwortung gezogen werden Dich soviel Schneid hat keiner von beiden....

Für wie blöd halten diese bigotten Herren in Nadelstreifen eigentlich die Steuerzahler und Menschen in diesem Land?

Jeder andere Fettsack und Affe in Deutschland hätte das besser hingekriegt...

🙊🙉🙈

Peace & Love

✨🦋🙏

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Samstag, 12. Juni 2021

Lebensweisheiten

 


IMG_20210609_185709.jpg
photo made by @janasilver - Smartphone Xiaomi Redmi Note 8 - All Rights reserved

"Die Natur lehrt uns immer wieder wie wichtig der achtsame Umgang miteinander ist. Nicht durch Zwang, sondern nur durch Freiheit entsteht jener Zauber den wir gerne Leben nennen."

(Cord Uebermuth)

Dienstag, 8. Juni 2021

Oragenics und die Rückeroberung der 200 Tageslinie - dies ist die Prognose eines Tradersdream...

 


202106051218 OGEN Ausbruchsvariante 3 three white soldiers Traders Dream.jpgOragenics mit dem Szenario eines Tradersdream - Chart vom 4.6.2021 erstellt mit Hilfe von stockcharts.com

Die Aktie von Oragenics wurde zuletzt an dieser Stelle, nach ihrem Heikin Ashi Reversal Pattern im Quartalschart vor zwei Monaten besprochen. Dazu gab es eine ganze Reiche von Zwischenupdates im Forum bei wallstreet-online.

Bezugnehmend auf die Big Picture Analyse vom April soll an dieser Stelle der Kursverlauf der letzten Tage und Wochen in den größeren Kontext eingeordnet werden, nachdem die Aktie gestern wieder die 200 Tagelinie und die 50 Tagelinie als gleitenden Durchschnitte von unten kommend per Schlusskurs zurückerobert hat.

Sie lesen im folgenden meine Einschätzung zu einer aus Sicht der zweifelnden Marktteilnehmer gewagten Prognose eines Tradersdream bei der Aktie von Oragenics, im Bewusstsein, dass es gleichwohl ein geringes Restrisiko im Rahmen der Welle 2 für einen Rücklauf in Richtung des Jahreseröffnungskurses gibt. Diesem Risiko steht freilich eine Chance einer Kursvervielfachung auf Sicht der kommenden 12-36 Monate gegenüber und auch weit darüber hinaus. Denn fundamental ist das Unternehmen meines Erachtens in der Lage langfristig eine zentrale Rolle im Rahmen der MDR-Pandemie einzunehmen und Millionen von Menschen in 1-2 Jahrzehnten jedes Jahr das Leben zu retten und die Impfstoffthematik im Rahmen der COVID-19 Pandemie in eine neue Richtung zu lenken, weg von experimentellen Menschenversuchen mit Transduktionstherapien wie von Biontech oder Astra Zeneca hin zu konventionellen Peptidbasierten Impfungen über die Nasenschleimhaut. Dies aber nur am Rande.

Die Aktie notiert aktuell noch unter ihrem 50 Wochen Durschnitt an den sie gestern erneut herangelaufen ist nachdem sie die Woche zuvor an ihm noch abgeprallt war. Das Wochenhoch lag letzte Woche (lässt man vorbörsliche Indikationen aussen vor) bei 0.75 USD je Anteilsschein und wurde gestern vom Markt mit einem Anstieg auf 0.77 USD pro Aktie egalisiert. In der Summe ist das bullish harami cross im Wochenchart aus der Vorwoche dabei sich nun im Wochenverlauf weiter nach oben zu entfalten.

Auch wenn unterhalb der 50 Wochen SMA noch ein Restrisiko für einen Haken auf der Unterseite besteht so kann mit Blick auf die Entwicklung/Konvergenz der gleitenden Durchschnitte im Wochenchart ein Käufermarkt unterstellt werden.

Ein Anstieg über das gestrige Tageshoch und damit die Rückeroberung der 50 Wochen SMA ist in der Lage einen Tradersdream zu aktivieren, der weit über die Kursziele der Analysten hinaus geht und im big picture in der Lage ist die Bullen endgültig in Position in Position für einen Bullenmarkt zu bringen.

Daher hier eine mehr als ambitionierte und gewagte These für den Kursverlauf in den kommenden 12-36 Monaten.

vergrößern

Vielleicht ist dieses skizzierte Szenario ja nur Wunschdenken von mir - allerdings rechne ich mit Blick auf den seit 2015 sich ausbildenden positiven Spannungsbogen mit einer solchen Entwicklung oder einem Kursschub bei der Aktie, welches in etwa der skizzierten Erwartungshaltung entspricht.

Ein genereller Sentimentwechsel im Sinne eines langfristigen Bullenmarktes mit Kurszielen zunächst im zweistelligen USD-Bereich wäre dann zu diskutieren. In dem Fall würde ich so etwas wie ein white marabouzo oder ein three white Soldier Pattern in den höheren Zeitebenen z.B Wochenchart oder Monatschart erwarten.

Das Eindrehen der Wochen MACD - ohne allerdings bislang ein Kaufsignal auszulösen - weist auf zunehmendes Kaufinteresse im Hintergrund hin.

Der positive Spannungsbogen der sich inzwischen seit 6 Jahren (Juni 2015) im Monatschart aufgebaut hat ist beeindruckend, weshalb ich mit Blick auf die diskretionäre Kursentwicklung und die Zunahme dieses Spannungsbogens mit einem massiven Kursanstieg in der Zukunft bei der Aktie rechne - unbeschadet der Frage ob die Aktien möglicherweise noch einen Haken auf der Unterseite schlägt.

Die blaue Welle (2) im Chart könnte daher einen Tradersdream innerhalb der grünen Welle (3) eingebettet in einer ersten Zyklusstruktur darstellen.

Sollte es wider erwarten einen Haken auf der Unterseite geben, so wäre dies mit Blick auf die skizzierte Erwartungshaltung eine letzte Gelegenheit zum Aufstocken.

Bleibt der Haken auf er Unterseite aus, was mit Bick auf die positiven Divergenzen ebenso diskutiert werden muss, dann ist der weitere Ausbau einer Longposition zu diskutieren.

Die Frage ob der skizzierte Tradersdream sich entfaltet und hier zu Kursanstiegen von mehreren tausend Prozent führt ist offen und kann vermutlich erst ex post beantwortet werden. Dieser Bullentraum wird an dieser Stelle aber skizziert, damit im Falle seiner Realisierung der Fahrplan für die Kursentwicklung nicht aus den Augen verloren geht.

Dem Risiko auf der Unterseite stehen meines Erachtens überproportionale Kurschancen auf der Longseite gegenüber.

Das Risiko kann durch geeignetes Positionsgrößen Management begegnet werden um nicht im Falle eines Nichteintretens des skizzierten Szenarios in Schieflage zu geraten.

Beste Grüße IT24

Peace & Love

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor dieses Beitrages ist in dem besprochenen Basiswert investiert - er behält sich vor mal long mal short zu gehen. Es besteht dadurch stets die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Es kann sein, dass der Autor dieses Beitrages je nach Marktentwicklung auch in Zukunft zu gegebener Zeit sich long oder short positioniert, sofern er dem Markt nicht komplett fern bleibt. Des weiteren könnte ein indirekter Interessenkonflikt sehr wohl bestehen, da der Autor in Minen und Rohstoffwerte und Biotechwerte im Bereich Pandemie investiert ist und den Index vorwiegend im Silberstandard inzwischen betrachtet oder nahe stehende Personen in Aktien oder anderen betreffenden Werten investiert sind.

Disclaimer Risikohinweis Teil 2.png

Bitte beachten Sie die im folgenden Link hinterlegten Hinweise zum Risiko und Haftungsausschluss:

https://indextrader24.blogspot.com/p/allgemeine-geschaftsbedingungen.html

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Sonntag, 6. Juni 2021

D-DAY - der deutsche Soldatenfriedhof von La Cambe in Frankreich und die Barberei des Krieges...

Heute ist der 77. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie. Der D-Day der in die Geschichtsbücher eingehen sollte und noch heute für eine der schlimmsten Schlachten steht - ja für ein sprichwörtliches Massaker - und somit zugleich ein Sinnbild der grenzenlosen Barberei darstellt.

La Cambe - ein Mahnmal für Frieden...

German_military_cemetery_Normandy_1.jpg

Gerne wird am D-Day vergessen, dass abertausende junge deutsche Männer in der Normandie für das damalige sozialistische Regime aus Freiheits- und Menschheitsfeinden in der Heimat einen mehr als nur sinnlosen und vor allem grausamen Tod starben.

Offizielle Fotos von deutschen Kriegsgräberstätten sieht man hierzulande in der Mainstreampresse der Propagandamedien so gut wie nie. Ein Grund mehr daher auf eigene Faust in der Normandie nach den Spuren der deutschen Geschichte und den Verbleib der Opfer auf deutscher Seite zu suchen, für die man offenbar keine Soldatenfriedhöfe errichten wollte die jenen Glanz der Friedhöfe haben, welche direkt an der Ärmelkanalküste für die gefallenen Alliierten Opfer errichtet wurden.

Den Opfern des Krieges auf deutscher Seite zu Gedenken ist meines Erachtens ebenso als Mahnung an die Jugend von heute ebenso elementar wie auch wichtig - erst recht vor dem Hintergrund das die heutige Jugend wieder großen Gefallen am virtuellen Morden am heimischen PC gefunden hat.

Ich war in meinem Leben bislang zweimal in der Normandie - einmal am 60. Jahrestag im Jahre 2004 und zuletzt vor sechs Jahren in 2015. Im Jahre 2004 preschten wir die Tour nach Omaha Beach an einem Tag durch und brachen dafür am Morgen des D-Days um 4 Uhr in der früh auf und erreichten Omaha Beach gegen 11 Uhr am Vormittag bei strahlendem Sonnenschein.

Der gesamte Tag ist mir in friedlicher Erinnerung geblieben und wer nicht dort war, wird die durchaus besinnliche Stimmung kaum nachvollziehen können. Auch heute dürften wie damals bei himmelblauen Wetter die Wellen der Ärmelkanals an den feinen Sandstrand sich auslaufen.

Die Vorstellung, dass damals 18 deutsche Soldaten in ihren Bunkern tausende junger Männer mit ein paar MG´s im Auftrag des faschistoiden sozialistischen MenschenverachtendenWahns ihrer Regierung erschossen haben und auf der anderen Seite ebenso die Regierungschefs keine Skrupel hatten die eigenen jungen Männer zu tausenden in den Tod zu schicken, bedrückt noch heute - erst recht wenn man bedenkt, dass die Rockefellers , die Morgans und die Banken der Wallstreet sich bei diesem sinnlosen Massenmord und dieser Barberei auch noch gesund gestoßen haben. Schon damals hat der Sozialismus seine häßliche Fratze gezeigt und vollumfassend versagt und lieber dem sinnlosen Massenmord gefröhnt als Frieden zu stiften.

Als ich 2015 in die Normandie zurückkehrte besuchten wir nicht nur die gesamten Abschnitte jener Plätze, die am D-Day von Colleville sur Mer bis Omaha Beach unter Beschuss lagen, sondern auch bewusst und gezielt den Soldatenfriedhof der deutschen Gefallenen jungen Männer des zweiten Weltkrieges.

Im Gegensatz zu den herausgeputzten Soldatenfriedhöfen der französischen und amerikanischen Gefallenen, die entlang der gesamten Küste leicht aufzufinden sind, ist der Friedhof der toten Deutschen mehr oder weniger im Hinterland versteckt und nur über eine Nebenstraße zu finden, die auch noch nicht einmal besonders gut ausgeschildert ist.

Bevor wir dort hinfuhren speisten wir in Vierville sur Mer noch zu Mittag. Da einige Fisch essen wollten kehrten wir in ein kleines Restaurant am Strand ein.
Erst nach der Bestellung entdeckte ich, dass dort offenbar in 2014 auch jener Präsident der USA offenbar gespeist hatte, der in seiner Amtszeit mehr als 26000 Bomben auf die Menschheit abwarf und dafür den Friedensnobelpreis bekommen hatte.

Wie dem auch sei - wahrscheinlich war auch dies ein Grund warum die Preise zu gesalzen waren - wobei der Fisch freilich wirklich gut war...

Da Merkel angeblich deutsche Kriegsgräber in der Normandie in 2014 besucht hatte aber am Ende nicht auf einem deutschen Soldatenfriedhof war, sondern einem Friedhof der "Siegermächte", erschien es mir sinnvoll mich zum einzigen mir in der Normandie bekannten deutschen Soldatenfriedhof zu begeben - und dieser lag rund fünf Kilometer hinter der Ärmelkanalküste - abseits aller touristischen Pfade direkt neben einer vielbefahrenen Autobahn, der Rue National 13, bei der ich mich schon fragte, wie dort jemand seine letzte Ruhe finden sollte.

In La Cambe liegen mehr als 21 000 - in Worten: einundzwanzigtausend - tote Deutsche Soldaten, die für eine die Demokratie und die Freiheit der Menschen verachtendem Politik des Sozialismus ihr Leben gelassen hatten und so um ein erfülltes und glückliches Leben gebracht wurden.

Warum Merkel in 2014 nur den Soldatenfriedhof in Ranville mit seinen 300 gefallenen Soldaten besucht hat, aber nicht jenen in La Cambe wo mehr als 12000 tote Deutsche Opfer der Beugung des Rechtes und der sinnlosen Barberei des Krieges wurden, erschliesst sich mir angesichts der enormen Opfer, welche diese jungen Männer in Erfüllung ihrer "Pflichten" gegenüber dem Staatsapparat erbracht haben, bis heute nicht.

Als Deutscher Staatsbürger empfinde ich einen solchen Umgang mit den Opfern des zweiten Weltkriegs auf deutscher Seite als vollkommen unangemessen und gegenüber den tausenden Familien und den Nachfahren dieser Opfer sogar mehr als nur respektlos.

Warum also hat Angela Merkel zumindest in 2014 in der Normandie nicht auch in La Cambe einen Kranz für die deutschen Toten des zweiten Weltkrieges niedergelegt, jene Menschen die sinnlos für die damalige politische Eliten ihr Leben gelassen haben und denen man eine Kriegslüge nach der anderen aufgetischt hatte?

Nichts hätte Merkel daran gehindert auch den Toten auf Deutscher Seite abseits des Protokolls der Offiziellen Veranstaltung persönlich als Privatmensch und nicht als Staatschef, den Toten in La Cambe die letzte Ehre zu erweisen.

Der Friedhof in La Cambe hat keine in der Farbe der Unschuld und in Weiss getünchten Kreuze vorzuweisen. Vielmehr sind die meisten Gräber dort mit kleinen in den Boden eingelassenen Grabtafeln versehen. Immer wieder trifft man dabei auf Gräber, wie der Name der Gefallenen unbekannt ist. Manchmal sind auch zwei Gefallene in einem Grab untergebracht.

Die Anlage macht einen gepflegten Eindruck. Doch im Gegensatz zu den Kriegsgräbern der Allierten direkt an der Küste entlang der touristischen Pfade weht hier nicht die Flagge des Heldentums über den zahllosen Gräbern. In La Cambe wehte dafür an dem regnerischen Tag, als ich dort war, nur ein mit Wolken geschwängerter lauer Sommerwind über die kaum zu überblickende große Zahl an Gräbern der sinnlos zu Tode gekommen Deutschen...

Es ist mir vollkommen unverständlich wie eine Kanzlerin angesichts solcher Opfer in den letzten zwei Kriegen des letzten Jahrhunderts dennoch den Einsatz deutscher Bundeswehrsoldaten in illegalen Angriffskriegen unterstützen kann und dabei erneut ihre Respektlosigkeit gegenüber der Menschlichkeit zum Ausdruck bringt.

Die Unterstützung illegaler Angriffskriege ist eine Straftat. Insofern macht sich jeder Deutsche mitschuldig, wenn er Angriffskriege, wie in Syrien, dem Irak oder Afghanistan unterstützt. Merkels Besuche auf Kriegsgräberstätten empfinde ich angesichts ihrer Aktivitäten gegen die Grundfeste des Humanismus als beispiellose Respektlosigkeit gegen über der Geschichte Deutschlands und den Opfern der letzten Weltkriege.

Könnte es also sein, dass Merkel nie in La Cambe auf dem Friedhof der Deutschen Gefallen in der Normandie war, weil es ihr letzten Endes innerlich egal ist, wie viele Deutsche in sinnlosen und illegalen Kriegen zu Tode kommen?