Dienstag, 27. Juli 2021

Merkel sprach - es werde Licht und es kam die Finsternis...

 


478px-Deichbruch_Winterstein_1661.jpg
Winterstein 1661 - der Tag an dem die Deiche brachen...

Liebe Mitleser,

im 1. Buch Merkel der neuen Bibel des Sozialismus steht, dass an dem Tag als Merkel erschien der Herr Gott persönlich nicht zugegen war und die Kanzlerin und ihre Jünger persönlich Gottes Werk zu enden führen mussten.

So taten sie es denn auch und schufen die Hölle auf Erden, nach dem sie vergessen hatten im Himmel anzufragen wie dies eigentlich von statten ginge.

Die Folge waren Sinnfluten biblischen Ausmaßes, Tod und Verderben, brechende Deiche und Flüsse die über die Ufer traten und fruchtbare Landstriche reihenweise verwüsteten. Wie viele Menschen dadurch starben - auch hierzu schweigt das erste Buch Merkel in der Bibel des Sozialismus bis heute. Doch dies war nur der erste Tag...

Am zweiten Tag, so weiß die Bibel der Sozialisten zu berichten schuf Merkel große Seeungeheuer, die ihre Jünger retten mussten. Eigentlich hatte sie dass erst am fünften Tag geplant, aber sie musste sich beeilen, weshalb sie den fünften auf den zweiten Tag verlegte und die vorherigen drei Tage in der Schöpfung einfach übersprang. So kam es, dass sie bereits am dritten Tag dort angelangte wozu der Herr Gott persönlich allein sechs Tage brauchte. Eine wahrlich historische Leistung von beispielloser Natur.

Und sie sah, dass es gut war...

Und so machte sie sich daran, was Gott erst am sechsten Tage schaffte. Sie erschuf den Menschen - den Geimpften, den Genesenen und den Ungeimpften.

Als sie merkte, dass die Ungeimpften nicht ihrem Ebenbild entsprachen, versuchte sie flux ihren Fehler zu korrigieren und schickte Delta auf die Erde, in der Hoffnung, dass auch die Ungeimpften sich nach ihrem Ebenbild richten würden. Doch das misslang ihr gewaltig. Denn die Ungeimpften waren nicht so wie sie. Und so versuchte sie Mann und Frau zu schaffen, was am Ende ebenso voll daneben ging, weil weder Mann noch Frau wussten, was das ist - Mann und Frau sein - so dass am Ende alle Menschen, die Merkel schuf, divers daher kamen. So ging die Fruchtbarkeit den Bach hinunter.

Als sie erkannte, dass das gut war, formte sie ihre Hände zu einer Raute und zitterte vor Gott dem Allmächtigen, als dieser sie plötzlich unvermittelt und unverhohlen mit donnernder Stimme fassungslos fragte:

"Was hast Du da gemacht?"

Woraufhin Merkel mit leiser Stimme antwortete:

"Kann bitte jemand mal den Strom abstellen?"

Wichtiger Hinweis!

Dieser Beitrag ist erstunken und erlogen und somit als reine Satire anzusehen.

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Montag, 26. Juli 2021

Impressionismus - eine Transall C-160 vor dem Schauspielhaus in Düsseldorf

 IMG_20210725_140403 Transall Schauspielhaus Düsseldorf Copyright.jpgEine Transall C-160 des Luftransportgeschwaders 63 der Bundeswehr vor dem Schauspielhaus in Düsseldorf

Liebe Mitleser,

die Transall C-160 ist seit mehr als 50 Jahren das Transportflugzeug der deutschen, wie auch der türkischen und französischen Streitkräfte. Insgesamt wurden 214 Exemplare dieses geschichtsträchtigen Flugzeuges gebaut. Als ich gestern in Düsseldorf mit dem Fahrrad unterwegs war um einen neuen Heckscheibenwischer für den Benz abzuholen bemerkte ich, dass am Schauspielhaus der Stadt eine Open-Air Bühne rund um eine zerlegte Transall des Bundeswehr errichtet worden war.

Das ganze Ensemble hatte schon etwas ungewöhnliches an sich. Selbst die Biene des LTG 63, welches die Bundeswehr dieses Jahr nach dem Afghanistan Einsatz auflösen wird, war an dem ausgemusterten Transportflugzeug noch angebracht. Offenbar gehörte die Transall des LTG-63 zum Einsatzgeschwader Mazar-E-Sharif in Afghanistan.

Die letzte Transall des LTG-63 bekam im März diesen Jahres zum Abschied des Luftgeschwaders 63 für ihre Abschiedstour durch Deutschland eine Sonderlackierung.

IMG_20210725_140327 Transall Front.jpg

Sieht von vorne aus wie das Spaceshuttle...

Die Transall in Düsseldorf vor dem Schauspielhaus wurde natürlich vorschriftsmäßig demilitarisiert und zerlegt. Mit Holzwänden, in denen ausgemusterte Türgläser von Waschmaschinen als Fensterersatz eingebaut waren, waren so denn auf dem Vorplatz des Schauspielhauses und des neu gestalteten Zentrums der Landeshauptstadt von NRW dann die restlichen Teile der zerlegten Transall für das Publikum aufgebaut worden.

Ich habe mir dabei erlaubt die Bordluke seitlich am Bug des Fliegers mal zu öffnen...

IMG_20210725_140443 Transall Boardluke.jpg

Wofür ist die Bordluke gut?

Die Luke macht dein Eindruck, als ob sie als Minibar für das Boardpersonal der Transall diente. Ihre eigentliche Funktion ist mir jedoch unbekannt. Seitlich an der Bordluke entdeckte ich das Typenschild der in Düsseldorf präsentierten Transall mit ihren 160m² Tragfläche. Aus diesem ist zu entnehmen, dass es sich um das 143`te Flugzeug der gesamten seit den 60 er Jahren gebauten Serie handelt.

Das dieses Flugzeug schon bessere Zeiten erlebt hat, kann man unter folgendem Link sehen und leicht erkennen.

Der einstige Adler der Lüfte ist zu einem Kunstobjekt des Sozialismus degradiert worden und sein desolater Zustand bezeichnend für den Niedergang deutscher Flugkultur. Mit wie vielen Millionen an deutschen Steuergeldern das Original für dieses entstellende Kunstprojektes finanziert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis, aber es dürfte einiges gekostet haben eine solche Kunstinstallation und die Deformation dieses Klassikers vor dem Schauspielhaus zu errichten.

IMG_20210725_140523 Transall 143 C-160.jpg

Typenschild der Transall C-160 - Nr 143 des LTG 63

Auch des Heck des Fliegers kann von außen bewundert werden und auch wenn Höhen und Querruder vorschriftsmäßig demontiert wurden, so sind die Ausmaße dieses Transportflugzeuges schon beeindruckend...

IMG_20210725_143402 Transall.jpg
Heckansichten

Die künstlerische Umgestaltung eines ehemaligen Kriegsgerätes in ein Kunstobjekt begrüße ich sehr, zumindest solange dafür nicht die Mittel der Steuerzahler sinnlos verschwendet und zum Fenster hinaus gehauen werden. Das die Transall dabei keine zivile Hilfestellung in Katastrophengebieten mehr leisten kann ist zwar bedauerlich, aber offenbar auch beabsichtigt.

Unbeschadet der erfolgten Zweckentfremdung des Düsseldorfer Exemplars bleibt diese Maschine dennoch nach eigenen Aussagen der Bundeswehr

Ein Rockstar der Lüfte...

IMG_20210725_140227 Transall.jpg

Eine Transall C-160 des Luftransportgeschwaders 63 der Bundeswehr vor dem Schauspielhaus in Düsseldorf

Wie vielen Menschen und verletzten Soldaten dieses als MedEVac konstruierte Modell der Transall das Leben gerettet hat, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber es dürften nicht wenige gewesen sein.

Nun dient die ausgesonderte Maschine als Belustingsobjekt für Menschen, denen größtenteils ihre Freiheit und die Grundrechte ihrer Mitmenschen am Allerwertesten vorbei gehen und die lieber ins Theater gehen, als eine Unrechtsregierung zur Hölle zu jagen. Abschliessend noch ein paar Eindrücke der zur Schau gestellten Demütigung dieses Flugzeuges, welches bis fast zur Unkenntlichkeit von sozialistischen Irrläufern und "Kulturschaffenden" entstellt wurde...

IMG_20210725_141744 Transall Schauspielhaus Düsseldorf.jpg

IMG_20210725_141014 Transall zerlegt.jpg

IMG_20210725_144701 Transall Heck.jpg

IMG_20210725_140956 Transall Fahrwerksbefestigung.jpg

IMG_20210725_142409 Rätsel.jpg

IMG_20210725_144713 Transall Taube.jpg

IMG_20210725_142402 Transall LTG 63.jpg

Was man mit solchen Transportflugzeugen noch so alles anstellen kann könnt ihr unter diesem Link aus dem Film Conair mit Nicolas Cage aus dem Jahre 1997 sehen...

Überhaupt ist der Film Conair für alle, die ihn noch nicht kennen und Freude an Action und coolen Sprüchen haben nur zu empfehlen - auch wenn er schon über 20 Jahre alt ist. Hier einer der besten Ausschnitte des Filmes.

Ich wünsche allen Mitlesern noch einen guten Start in die neue Woche.

Peace & Love

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Sonntag, 25. Juli 2021

Jesus lebt!

 


cross-175824_960_720 Jesus.jpg
Symbolbild - pixabay

Liebe Mitleser,

die Sinflut ist Teil der biblischen Erzählungen und in rund weiteren 80000 Büchern später erwähnt worden und zeigt uns, dass Flutkatastrophen die Menschheit auch lange Zeit vor der der Industrialisierung heimsuchten. Angeblich soll ihr ein Kometeneinschlag im indischen Ozean zugrunde liegen, welcher vor rund 10000 Jahren die Erde heimsuchte. Geologen sprechen in diesem Zusammenhang auch gerne vom Flood Impact.

Wie dem auch sei - sicher ist nur, das nichts sicher ist auf dieser Welt. Umso mehr suchen die Menschen im Glauben einen Halt und eine Richtschnur nach der sie ihr Leben ausrichten können, um Dinge die jenseits unserer Vorstellungskraft und Wahrnehmung passieren, erklären zu können. Denn die Schöpfung ist - sprich die Welt in der wir leben - ist durchdrungen mit - ich will es mal in den Worten der alten Griechen formulieren - mit dem Äther des Universums - den wir allgemeinhin als Gott oder was auch immer bezeichnen.

Auch Jesus, im christlichen Verständnis die Menschwerdung Gottes, ist Teil dieses Äthers jenseits der Raumzeit - also Teil des Göttlichen, was uns alle mal mehr und manchmal auch weniger zu durchdringen scheint und dessen wir allenfalls im spirituellen Sinne abseits des Denkens im Fühlen unserer Liebe zum Leben gewahr werden.

Der Äther Gottes ist jene Kraft, die alles durchdringt, sowohl im Himmel wie auch auf Erden. Es ist die Kraft, die alles verbindet und die uns sagt, wann es Zeit ist zu kommen und wann es Zeit ist zu gehen. Was immer wir tun, was immer wir lassen, wir können diesen Äther des Lebens allenfalls modulieren im besten Fall ein wenig formen. Seine Grundrichtung im Rahmen der Raumzeit aber nicht beeinflussen, denn dazu müssten wir der Äther selbst sein, also so etwas wie Gott. Doch dafür reicht unser Verstand als Mensch nicht. Bekanntlich sind selbst Ärzte nur Halbgötter in weiß und nicht in der Lage den Lauf des irdischen Lebens schlussendlich für immer aufrecht zu erhalten.

Gestern berichtete die Bildzeitung in einem Artikel über einen Feuerwehrmann , der sich in der Flutkatastrophe von letzter Woche völlig entkräftet an einem steinernen Kreuz eines Grabes eines Toten - eines Herrn Albert Kreuzberg, der vor rund 100 Jahren verstorben ist - durch die Nacht gerettet hat, während unter ihm die Wasser- und Schlammmassen der deutschen Sinnflut im Sommer 2021 alles und jeden mitrissen und den ein oder anderen seiner Bestimmung in diesem Universum jenseits von Raum und Zeit zu führte.

Ein Grabkreuz entpuppt sich als Kreuz des Lebens...

Bemerkenswert ist, wie ich finde, dass der Feuerwehrmann laut dem Bericht der Bildzeitung glaubte, dass ein Toter ihm das Leben gerettet habe und nicht ein Lebender.

Die Beschränkung des Geistes und der Sinne auf das bewusst Wahrnehmbare zeigt ex post in diesem Fall, wie weit viele Menschen sich vom Glauben an jene Kraft, die wir Liebe nennen oder mancherorts auch als Gott oder was auch immer bezeichnen, inzwischen entfernt haben, ohne sich wie in diesem Fall dabei zu fragen, wieso es eine 2.50 Meter hohe und als sicher geglaubte Friedhofsmauer in den Sinnfluten von Ahrweiler davon riss aber das Kreuz Jesu, als Sinnbild der göttlichen Schöpfung - hingegen nicht und dies der Sinflut von NRW einer Arche Noah gleich in der dunkelsten Stunde des Lebens fortlaufend trotze und eben nicht von den gewaltigen Wasser- und Schlammmassen davon gerissen wurde.

Hatte Gott - sprich Jesus selbst - hier am Ende die Finger im Spiel?

Diese Frage ist allenfalls spirituell zu beantworten - und die Antwort lautet in diesem Fall Ja. Jesus - und das Kreuz steht stellvertretend für die Hingabe und die Auferstehung von den Toten - hatte auch hier im Äther der Schöpfung mit hoher Wahrscheinlichkeit die Finger im Spiel. Denn das vermeintliche Grabkreuz war in Wirklichkeit ein Kreuz des Lebens dessen Fundament auf christlichen Werten errichtet wurde und dessen wichtigsten Gebote in den 10 Geboten niedergeschrieben sind.

Ich finde es bemerkenswert, dass in einer völlig zerstörten Landschaft eben dieses Fundament und das Grabkreuz eines vor 100 Jahren verstorbenen Menschen sich wie ein Fels in der Brandung behauptete und damit ein Seelenleben rettete.

Ich glaube nicht an Zufälle in diesem Universum - allein schon weil die Quantenphysik inzwischen nachgewiesen hat, dass alles mit allem in unserer Welt und weit jenseits davon in für den menschlichen Verstand nicht nachvollziehbarer Art und Weise in Verbindung steht - und zwar in einer Form in der Zeit keine Rolle spielt.

Das der besagte Feuerwehrmann just an der Stelle wo das Kreuz stand sein Leben retten konnte in dem er sich dem Fundament der Liebe und der Nächstenliebe anvertraute - einem Kreuz dass einsam in den Fluten der Sinflut trotze mag aus Sicht des nüchternen Betrachters reiner Zufall gewesen sein und der Baukunst unserer Vorfahren zu verdanken sein - aus spiritueller Sicht hingegen war es die schützende Hand der Schöpfung, die zu genau diesem Zeitpunkt an jenem Ort wo das Grabkreuz stand diesem Mann das Leben rettete und die nur einen Schluss zulässt:

Jesus lebt!

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Samstag, 24. Juli 2021

Freiheit adé

 EU SOZIALISMUS II.png

All Rights reserved - Fotos und Copyright - @indextrader24

Liebe Freunde, liebe Mitleser,

seit gestern regiert in Deutschland wieder ganz klar das Führerprinzip - also jene Form des Staatssozialismus, welche in Analogie zum Faschismus versucht - unter welchem Vorwand auch immer - dem Individuum seine Freiheits- und Grundrechte zu entziehen. Dabei ist es absolut ohne Belang unter welchem Vorwand der neofaschistische Staatsapparat der sich um die Regierungen versammelt diesen Anschlag auf das Grundgesetz und die Grundrechte der Menschen in diesem Land betreibt.

Es liegt - entgegen der Behauptungen der Politischen Täter und Entscheidungsträger in Deutschland keine pandemische Notlage von nationaler Tragweite vor - und dies schon seit Monaten nicht mehr. Gleichwohl geht der Staatsfaschismus in Deutschland hin und versucht nun hunderttausende Deutsche Bürger in ihren eigenen vier Wänden einzusperren in dem selbst gesunde und negativ Getestete Menschen unter Generalverdacht gestellt werden, Überträger einer vermeintlich gemeingefährlichen Infektionserkrankung zu sein.

Nicht nur dass diese Argumentation jeglicher wissenschaftlichen Erkenntnis spottet, mehr noch sie ist der fortgesetzte Versuch von Parteien und Lobbyisten kerngesunde Menschen einer Gentherapie zu zuführen, die in der mit Steuergeldern gekauften Presse und Medienlandschaft weiterhin als vermeintliche Impfung angepriesen wird.

Der Staat ist nicht Dein Freund - er ist Dein Feind!

Alle Staatsgläubigen werden in den kommenden Wochen feststellen, welche Kaste an verbrecherischen Elementen sich im sogenannten Parteienstaat tummeln - und zwar millionenfach. Ein Kaste, welche Menschen, Bürger und Nettosteuerzahler nach Strich und Faden fortlaufend zu verarschen versucht und denen das Wohl der Menschen in Wahrheit am allerwertesten vorbei geht.

In den deutschen Parteien tummeln sich zahllose Grundgesetz- und Freiheitsfeinde, Faulärsche, Taugenichtse, Diebe und sonstige kriminelle Elemente, die im wahren Leben in einer freien Gesellschaft nirgends eine Anstellung bekommen würden, weil sie unfähig und unehrlich, verlogen und kriminell sind.

Ein Staat der das Grundgesetz fortlaufend unter dem Vorwand juristischer Spitzfindigkeiten auszuhebeln versucht, die Grundrechte, die von Grundgesetz wegen jedem Staatsbürger zu stehen, ausmerzt und das Leben, die Bildung, das Wohl der Kinder und den sozialen Frieden in die Tonne kloppt hat in meinen Augen und meiner Meinung nach keine Legitimation - nicht im geringsten irgendein Recht - weiterhin über die Köpfe der Menschen hinweg unter Missbrauch des Gewaltmonopols die unveräusserlichen Grundrechte des deutschen Staatsvolkes, zu beschädigen oder gar auszuhebeln.

Alle die in den Staatsorganen und darüber hinaus sich als Staatsgläubige dennoch dazu berufen fühlen, Menschen unter fadenscheiniger Argumentationen einzusperren und ihrer Freiheits- und Eigentumsrechte zu berauben, sind Teil einer kriminell agierenden Kaste aus Grundgesetz und Gesellschaftsfeinden, denen das eigene Wohl wichtiger ist, als das Wohl des Einzelnen - allem voran jener die dieses Land noch irgendwie am laufen halten.

Wenn die Massenmedien Vorsatz und kriminelle Handlungen von Grundgesetzfeinden als "Staatsversagen" titulieren, dann geht dies gewiss nicht weit genug und stellt eher den Versuch die kriminellen Elementes im totaltitären Unrechtsstaats, wie Deutschland möglichst lang noch schön zu reden und zu decken.

In einer Zeit, wo sogenannte vulnerable Bevölkerungsanteile und Hochrisikopatienten vollumfassend einer vermeintlichen gentherapeutischen Schutzmaßnahme zugeführt wurden sind, all jene die diesen horizontalen Gentransfer nicht mitmachen, einsperren zu wollen ist erst der Anfang von einer Vielzahl an Übergriffen, welche der sozialistische Unrechtsstaat hier noch in der Schublade hat.

Als nächstes werden seitens der Grundgesetzfeinde vermutlich der unter besonderen Schutz stehtende Bereich allen privaten Lebens von der Berliner Junta und deren Nachfolgern in die Mangel genommen werden.

Wenn Parteien und Grundgesetzfeinde die sich als Verteidiger der Freiheit und Grundrechte aufspielen, genau diese willkürlich abschaffen und das Grundgesetz weiter aushebeln wollen, dann hat jeder Deutsche in diesem Land die grundsätzliche Pflicht allen Grundgesetzfeinden und Freiheitsfeinden unverzüglich das Handwerk zu legen.

Licht und Liebe.

✨🦋🙏

Freitag, 23. Juli 2021

10 Tage Quarantäne für Gesunde und negativ Getestete Reiserückkehrer aus den Niederlanden...🤦


Gesunde und negativ Geteste sollen für 10 Tage bei der Rückkehr aus Holland eingesperrt werden. Ja sagt mal, geht's noch? -All Rights reserved - Fotos und Copyright - @indextrader24


Hallo liebe Freunde,

in einer Woche wollen wir nach Zeeland an die Nordsee. Den Urlaub haben wir vor 4 Wochen gebucht und bezahlt. Zeeland liegt in dem Niederlanden und es heisst heute aus informierten Kreisen, dass die Niederlande heute von den Verfassungsfeinden und Freiheitsfeinden zum Hochinzidenzgebiet erklärt werden soll.


Dies hätte für Reisende wie uns erhebliche Eingriffe in unsere Grundrechte bei der Rückkehr aus dem Urlaub zur Folge, da die Junta aus Grundgesetz Feinden in Berlin wissenschaftlich vollkommen unbegründet und nicht mehr nachvollziehbar mit Verweis auf ein inkompetentes RKI uns dann für 10 Tage zuhause einsperren will, selbst wenn der oder die Betreffenden negativ getestet sind und sich auch sonst in den Niederlanden fernab der Massen keinem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt haben.


10 Tage Freiheitsberaubung von Gesunden und negativ getesteten Menschen sind ein Verbrechen, selbst wenn unter fadenscheiniger und scheinheiliger Argumentation diese Freiheitsberaubung auf 5 Tage verkürzt werden kann, was immer noch einen Angriff auf die vom Grundgesetz geschützten Grundrechte und Freiheiten der Menschen darstellt. Wer so argumentiert müsste dann auch alle Asienrückkehrerbwegen Einschleppens multiresistenter Enterokokken dauerhaft aus dem Verkehr ziehen, da 70 Prozent der Asienrückkehrer potentiell tödliche multiresistente Keime nach Deutschland einschleppt.


Das sogenannte Geimpfte von allen Qurantänepflichten ausgenommen werden ist hingegen schon vor diesem Hintergrund ein medizinisch wisdenschaftlich und vor allem politisch betrachtet beispielloser Skandal. Sind doch gerade die geimpften als potentielle Symptomlose Superspreader anzusehen, da diese nach offizieller Lesart ja kaum noch erkranken sollen, aber nachweislich in der medizinischen wissenschaftlichen Literatur das Virus im Mund- Nasen Rachenraum tragen können und man erzähle mir jetzt bitte nicht das Milliarden von Viren bei den sogenannten Geimpften kein aregones Ansteckungspotential hätten.


Wer so argumentiert, der müsste jeden Arzt nach einem Tag für 10 Tage nach Hause schicken.


Man kann nur hoffen, dass alle von diesen Angriffen auf die Grund- und Freiheitsrechte Betroffenen die Bundesregierung und alle damit verbundenen Staatsorgane bei den Staatsanwaltschaften in diesem Land anzeigen und die Betreffenden Gestalten, welche das Grundgesetz mittels ihrer Willkürverordnungen auszuhebeln versuchen dafür in den Knast gehen - namentlich alle Mitglieder der Bundesregierung einschließlich der Bundeskanzlerin und Jens Spahn, sowie alle Ministerialangestellten und Behördenmitarbeiter, welche die Angriffe auf Art. 1-20 GG. weiterhin Decken und zudem noch aktiv oder auch passiv durch Unterlassung unterstützen.


So langsam komme ich mir hier in Deutschland vor wie in dritten Reich, wo die Nazis auch alles und jeden willkürlich eingesperrt haben.


Hoffentlich wird diese Bundesregierung und ihr gesamter Tross aus Verfassungsfeinden eines Tages vor den Strafgerichtshof in Den Haag gestellt und wegenbvorsätzlichet Verbrechen gegen die Menschlichkeit und für immer hinter Schloss und Riegel gesperrt.


Was hier im Land abgeht passt schon lange unter keine Kuhhaut mehr.


Licht und Liebe.


✨🦋🙏