Dienstag, 18. Februar 2020

Die Flagge der Freiheit...


Quelle des Bildes Picture Alliance - bearbeitet (c) www.indextrader24.com 

Mehr zu meiner Flagge der Freiheit und dem neuen Freiheits-Token findet ihr unter folgendem Link auf steem:

Montag, 17. Februar 2020

SARS-CoV-2 Virus - eine Risikoanalyse zur Gefahr des Imports neuer Coronavirusfälle nach Deutschland und den Rest der Welt...

20200216 1808 Current risk of import nCoV2019.png
Die kummulierte Wahrscheinlichkeit eines Eintrages weiterer COVID-19 Fälle 

aus China liegt derzeit bei 85 Prozent-
Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,
liebe Freunde der Liebe und des Glücks,
liebe Mitleser, liebe Coronainfizierte,
Wissenschaftler in Berlin haben auf Basis mathematischer Modelle das Risiko des Importes weiterer SARS-CoV-2 Fälle für die wichtigsten Länder der Welt berechnet. Das kummulierte relative Risiko für einen Eintrag des Virus durch Flüge aus China beträgt dabei 85 Prozent. Das Restrisiko von 15 Prozent für einen Import neuer CoV Infizierter verteitl sich auf den Rest der Welt.

Das Risiko weiterer importierter COVID-19 Fälle ist in Deutschland am höchsten...

In Europa ist Deutschland das mit Abstand am meisten gefährdete Land in Europa für den Eintrag neuer Coronavirus Infektionen aus aller Welt. Das relative Risiko für den Import neuer Coronavirus Infektionen beläuft sich dabei (Stand heute) auf derzeit knapp 0.2 Prozent. Das heisst von 1000 Coronavirusinfizierten Flugreisenden aus China landen 2 Fluggäste in Deutschland.
Jährlich landen ca. 1.5 Millionen Menschen laut Statista aus China in Deutschland. Unterstellt man wohlwollend dass derzeit der Anteil der Infizierten an der chinesischen Bevölkerung bei ca. 1:5000 liegt, dann heisst dies stark vereinfacht übertragen auf den Import neuer SARS Fälle - bei 1.5 Millionen Fluggästen pro Jahr nach Deutschland aus China - das 300 Infizierte pro Jahr in Deutschland landen - vorausgesetzt die Zahl der Erkrankten in China steigt nicht weiter, was jedoch bezweifelt werden darf. Wobei dies eine konservative Schätzung von mir ist.
202002161800 Import Risiko COVID-19 nach Ländern.png

Risiko eines Imports neuer COVID-19 Infektion ist in Deutschland um mehr als 10 mal so hoch 
wie in Äthiopien
Sprich mathematisch betrachtet dürfte fast jeden Tag ein COVID-19 Infizierter in Deutschland landen, der mindestens 3-4 weitere Personen ansteckt, die wiederum im Schnitt 3-4 weitere Personen oder auch mehr anstecken usw. usw.
Und dennoch glaubt unser ehrenwerter BGM Spahn tatsächlich, dass Temperaturkontrollen auf Deutschlands Flughäfen, wie in den USA bereits praktiziert, nicht nötig seien. Bei einem kummulierten Risiko von 85 Prozent für einen Eintrag des SARS-CoV-2 VIrus aus China ist es verständlich dass die USA ihre Flughäfen für Chinaankömmlinge dicht gemacht haben - zumal auf Grund der Flugbewegungen das relative Importrisiko neuer Krankheitsfälle dort inzwischen bei 0.749 Prozent liegt - sprich von 1000 Infizierten weltweit würden ohne Flughafensperre für Flüge aus China 7-8 Infizierte in den USA landen.
Landeverbot für Flüge aus China scheint aber weder der EU-Sozialismus noch unser BGM zu kennen. Damit wird dem Import der Seuche nach Europa mit einer mathematischen Wahrscheinlichkeit von 85 Prozent bei Flügen aus China entsprechend Vorschub geleistet. Wir haben es folglich durch eine politisch wissentlich herbei geführten Risikoerhöhung zu tun, was den Eintrag neuer Infizierter nach Deutschland zu tun hat.
Angesichts der Berechnungen der Berliner Mathematiker ist es weiterhin nicht nach vollziehbar, warum die deutschen Flughäfen nicht für Flüge aus China gesperrt werden. Zum Vergleich - das Risiko in Deutschland neue Infektionen auf de Flugwege zu importieren ist in etwa viermal so hoch wie in der Schweiz und mehr als fünfmal so hoch wie in Österreich.

Die derzeit am meisten gefährdetsten Flughäfen in Deutschland, der Schweiz und Österreich

Die Rangliste der am meisten gefährdeten Flughäfen in Deutschland lautet unter Wahrscheinlichkeitsgesichtspunkten derzeit
  1. Flughafen Frankfurt
  2. Flughafen München
  3. Flughafen Berlin Tegel
  4. Flughafen Düsseldorf
  5. Flughafen Hamburg
  6. Flughafen Stuttgart
In Österreich ist besonders Wien mit dem höchsten Importrisiko für das neue Coronavirus behaftet und in der Schweiz ist dies - wie kann es anders sein - Zürich.
In den USA hingegen sind vor allem Los Angeles, San Franscisco und der JFK-Airport in New York. Auf Grund des Verbotes von Landungen bei Flügen aus China dürfte dort das kummulierte Importrisiko an diesen drei Flughäfen inzwischen abgenommen haben.
Gewiss werden die Fallzahlen importierter Krankheitsfälle durch das SARS-CoV-2 Virus in den kommenden Wochen und Monaten - besonders in Deutschland noch nach oben schnellen - und wesentlich schneller zum sozialverträglichen Frühableben von Bundesbürgern, wie auch vielen anderen Menschen in Europa führen.
Die Chance auf eine signifikante zeitliche Verzögerung des Seuchenausbruchs in Deutschland und Europa wird hier von Spahn und seinen Genossen schlichtweg unterlassen und als unverantwortlich zu bezeichnen. Angesichts von 1.5 Millionen Personen die jedes Jahr aus China auf Deutschen Flughäfen landen und einreisen und damit den Eintrag von COVID-2019 begünstigen eine nicht mehr nachvollziehbare Entscheidung.
Selbst bei konservativer Schätzung von mir dürfte derzeit mindestens ein infizierter Fall täglich aus China in Deutschland landen. Die Folgen eines solchen Eintrags sind unabsehbar für das Wohl aller Deutschen und Europäer.
Es ist ein Skandal, dass immer noch Flüge aus China in Deutschland landen dürfen. Man fragt sich wie lange das noch so weitergehen soll und ob erste deutsche Staatsbürger sterben müssen ehe die Machthaber und Verantwortlichen Entscheidungsträger tätig werden...
SEND with LOVE!
Peace!
Quellen:






[4] [Bundesdrucksache 17(12051 vom 3.1.2013 Risikoanlayse eines Pandemie Modi--SARS Coronavirus 

Szenarios für Deutschland, Seite 5-6 und Seiten 55-88]

(http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf}








[14] [J Virol. 1998 Sep; 72(9): 7084–7090. PMCID: PMC109929 PMID: 9696801 Resistance to Murine 
Hepatitis Virus Strain 3 s Dependent on Production of Nitric Oxide}(https://europepmc.org/article/PMC/109929)














----------------------------
Important note: The information provided here is based on the author's conclusions and own considerations
The author's conclusions do not represent any kind of therapy recommendation for emerging dieseas or infected patients, since there are still no clinical efficacy tests for these theoretical considerations for therapy of infectious diseases, which would prove a benefit for this type of treated patient - also if the author of this article is personally convinced that such therapy can be of benefit to infected patients. As there are no clinical studies to date on the use of lysosomal substances for virus infections in humans, as far as I know, therapeutic treatments with these substances should only be carried out as part of a clinical trial in suitable centers. The use of drugs mentioned in this article as part of an off-label use in the case of coronavirus infection is explicitly discouraged due to the lack of data in human use until now, as long as the benefit of appropriately treated patients with consideration of the side effects of such therapies is proven in controlled studies could.
This contribution is only intended to encourage scientists to make increased efforts to develop adequate antiviral 
therapies that have a broad spectrum of antivirals. They are to be understood by the author of this article as a 
medical-theoretical contribution to the improvement of medical care for people all over the world - but do not 
include any kind of trade request for their practical implementation in humans without prior clinical 
examination by appropriate centers.
Off-label use of such experimental therapeutic strategies in the case of emerging viral diseases is at 
present not recommendet by the author of this article. The presented informations are only representing 
theoretical therapeutic strategies mentioned by the author to induce further clinical investigations in the field of 
emerging infectious diseases in future
LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif
New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine



Copyright - www.indextrader24.com

Sonntag, 16. Februar 2020

COVID-19 Pandemie - werden wir belogen?

cemetery-147877_960_720 COVID19 Pandemic.png
Gibt es Massenverbrennungen in Wuhan? 
-
Bildquelle: picture alliance - bearbeitet von indextrader24
Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,
liebe Freunde der Liebe und des Glücks,
liebe Mitleser, liebe Coronainfizierte,
die Informationspolitik der Bundesregierung wie auch der EU - aber auch die Seuchenpräventionsmassnahmen unter Federführung von Jens Spahn lassen doch sehr zu wünschen übrige. Vollkommen inakzeptabel ist es das vermutlich hochbetagte ältere deutsche Staatsbürger von der Bundesregierung und dem BGM nunmehr seit rund zwei Wochen offenbar auf dem Kreuzfahrtschiff Diamond Princess in Stich gelassen werden, während Jens Spahn nichts besseres zu tun haben scheint, als sich um die Nominierung des Kanzlerkandidaten der CDU zu ereifern.
Politisches Versagen im Amt wird auch hier nirgends deutlicher. Statt adäquater Hilfe für in Gefahr schwebende Bundesbürger einzuleiten, ist Jens Spahn offenbar lieber im Showbiz unterweges.
Die Folge der unterlassenen Hilfe des BGM für die auf dem Kreuzfahrtschiff immer noch isolierten Deutschen ist vermutlich deletär. Bereits ein deutscher Kreuzfahrer ist infiziert.
Hier scheint man in Berlin und dem BGM nicht seine Hausaufgaben zu machen. Die Ausfallserscheinung in der Rettung der Deutschen Kreuzfahrer sind mehr als offensichtlich und jede Kritik am Krisenmanagement des von Spahn geleiteten BMG mehr als berechtigt.
Diese Kritik ist insbesondere auch mit Blick auf die Abwesenheit der Kanzlerin in der Coronavirus Frage mehr als evident und Ausdruck eines ebenso vorliegenden Staatsversagens auf höchster Ebene. Angela Merkel glänzt im Rahmen des Krisenmanagements der COVID-19 Pandemie vor allem durch Abwesenheit.
Wie es den deutschen Kreuzfahrern auf der Diamond Princess ergehen wird, bleibt abzuwarten. Die USA haben derweil längst die Evakuierung ihrer amerikanischen Landsleute von der Diamond Princess in die Wege geleitet, während Jens Spahn lieber tanzen zu gehen scheint...

In London besteht die Gefahr zahlreicher Neuerkrankungen

In London scheint der Indexpatient vor seiner stationären Aufnahme noch an einer Konferenz mit 250 Besuchern teilgenommen zu haben. Es muss daher davon ausgegangen werden, dass es hier in den kommenden Tagen und Wochen zu zahlreichen Neuerkrankungen durch das SARS-CoV-2 Virus kommen wird.
Insgesamt ist auch hier die Informationspolitik mit Blick auf die bundesdeutschen Medien als vollkommen intransparent zu bezeichnen.

Werden in Wuhan die Leichen auf Scheiterhaufen massenhaft am Stadtrand verbrandt?

In Wuhan und anderen von COVID-19 Metropolen ist es zu einem starken Anstieg der SO2 Konzentrationen über der Stadt gekommen - sprich Smog - und dies obwohl der gesamte Autoverkehr und die Industrie am ruhen ist.
Dies nährt den Verdacht, dass die Zahl der Toten durch das SARS-CoV-2 Virus weitaus höher ist als bislang kommuniziert wurde. Denn sollten die Krematorien der Stadt Wuhan vollkommen überlastet sein, dann dürfte es tatsächlich Massenverbrennungen von infizierten Toten geben. Offizielle Erklärungen für den Schadstoffanstieg über Wuhan gibt es bilang nicht, so dass sich die Frage stellt ob die deutsche Öffentlichkeit, wie auch die Weltöffentlichkeit systematisch über das wahre Ausmaß der Erkrankung durch das SARS-CoV-2 Virus desinformiert wird.
Es ist angesichts der sich abzeichnenden katastrophalen Entwicklungen - auch in Europa - mit Blick auf das ebenso schlechte Seuchenpräventionsmanagement der EU und des Bundesgesundheitsministers - davon auszugehen, dass Zustände wie in Wuhan auch in bälde auch in Deutschland herrschen werden.
Der immer wieder angeführte Vergleich mit der Grippe, wie ihn hochrangige inkompetente Politiker hierzulande stets ins Feld zu führen pflegen ist nach meinem dafürhalten Teil einer systemischen gezielten Desinformationspropaganda seitens der zuständigen Machthaber, welche schlussendlich dazu dienen, das wahre Ausmaß des COVID-19 Ausbruches und dessen Folgen für die Bevölkerung schlussendlich zu verschleiern.
Es gibt erhebliche signifikante Mängel in der Kommunikationspolitik des Bundesgesundheitsministers, der mit Blick auf die Möglichkeit des Zugriffs auf geheimdienstliche Information zur Lage in China, über einen ganz anderen Kenntnisstand verfügt als die breite Öffentlichkeit.

Robert-Koch-Institut mit fragwürdiger Einschätzung der Risikolage

Hierzu passt auch ins Bild, dass das RKI zunächst das Risiko heruntergespielt hat und nun zuletzt vor einer Pandemie warnt. Dabei wäre die Warnung schon bereits Ende Januar von Nöten gewesen und nicht erst zwei Wochen später.
Derweil ist inzwischen in Frankreich in Paris ein 80-jähriger Mann an den Folgen der viralen Lungenerkrankung erlegen. Einer Erkrankung von der wir wissen, dass die Sterblichkeit ein mehrfaches höher ist als bei einer gewöhnlichen Grippe und deren Ansteckungsfähigkeit die einer Grippe erheblich übersteigt.
Eine rasante Ausbreitung des Erregers ist somit wahrscheinlich. Vollkommen unhaltbar sind die Missstände in Notfallversorgungszentren in Deutschland, die schon heute am Limit arbeiten. Mancherorts sind noch nicht einmal die vom RKI empfohlnen Hinweisschilder zum COVID-19 Virus in den Eingangsbereichen der Ambulanzen angebracht. Ein absolutes Unding und Zeichen mangelnder Kontrolle des Staates in Fragen gebotener Seuchenprävetion.
Auch diese Missstände hat in letzter Instanz Jens Spahn als Leiter des BMG zu verantworten. Wenn man wie ich gestern in eine Notfallpraxis geht und dort nicht einmal ein Hinweisschild am Eingang für potentielle COVID-19 Patienten angebracht ist, dann weiss man das die Behörden hier ihre Hausaufgaben in keinster Weise gemacht haben und das ein COVID-19 Patient nicht seperat isoliert wird sondern als Spreader der Viren andere bereits erkrankte Patienten in den Notfallpraxisräumen systematisch anstecken wird.
Zudem ist das Virus SARS-CoV-2 alles andere als harmlos, sondern brandgefährlich. Oder hat jemand von Euch schon mal eine Grippe mit Atemschutz und Vollschutzausrüstung behandelt?
Kurzum die Politik und ihre scheinintellektuellen Helfershelfer lügen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im Fall COVID-19 wo sie nur kann - und dies alles mit Rückendeckung von Angela Merkel. Mann könnte schon fast meinen, dass es sich hierbei um einen gezielten Komplott gegen das Wohl des eigenen Volkes handelt....
SEND with LOVE!
Peace!
Quellen:








[4] [Bundesdrucksache 17(12051 vom 3.1.2013 Risikoanlayse eines Pandemie Modi--SARS Coronavirus 

Szenarios für Deutschland, Seite 5-6 und Seiten 55-88]

(http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf}








[14] [J Virol. 1998 Sep; 72(9): 7084–7090. PMCID: PMC109929 PMID: 9696801 Resistance to Murine 
Hepatitis Virus Strain 3 s Dependent on Production of Nitric Oxide}(https://europepmc.org/article/PMC/109929)














----------------------------
Important note: The information provided here is based on the author's conclusions and own considerations
The author's conclusions do not represent any kind of therapy recommendation for emerging dieseas or infected patients, since there are still no clinical efficacy tests for these theoretical considerations for therapy of infectious diseases, which would prove a benefit for this type of treated patient - also if the author of this article is personally convinced that such therapy can be of benefit to infected patients. As there are no clinical studies to date on the use of lysosomal substances for virus infections in humans, as far as I know, therapeutic treatments with these substances should only be carried out as part of a clinical trial in suitable centers. The use of drugs mentioned in this article as part of an off-label use in the case of coronavirus infection is explicitly discouraged due to the lack of data in human use until now, as long as the benefit of appropriately treated patients with consideration of the side effects of such therapies is proven in controlled studies could.
This contribution is only intended to encourage scientists to make increased efforts to develop adequate antiviral 
therapies that have a broad spectrum of antivirals. They are to be understood by the author of this article as a 
medical-theoretical contribution to the improvement of medical care for people all over the world - but do not 
include any kind of trade request for their practical implementation in humans without prior clinical 
examination by appropriate centers.
Off-label use of such experimental therapeutic strategies in the case of emerging viral diseases is at 
present not recommendet by the author of this article. The presented informations are only representing 
theoretical therapeutic strategies mentioned by the author to induce further clinical investigations in the field of 
emerging infectious diseases in future
LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif
New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Posted via Steemleo