Dienstag, 17. Mai 2022

Socke lebt!


Samstag Nacht musste ich wegen eines medizinischen Notfalls aus dem Düsseldorfer Süden in den nördlichen Teil der Stadt radeln um in der Notfallapotheke Antibiotika und Schmerzmittel abzuholen. Auf dieser 18 Kilometer langen Radtour durch die Stadt - Autofahren ist auf Grund des Klimawandels obsolet - habe ich auf meinem Rückweg dann die Straßen der Großstadt verlassen und bin nach Mitternacht mit meinem Mobike in den von Menschen verlassenen Volksgarten mit seinem ehemaligen Bugagelände eingebogen.

Wie immer war es die richtige Entscheidung - denn der Vollmond strahlte vom Firmament und spiegelte sich auf den Wasserflächen des riesigen Areals. Der Duft des Frühlings - eine Melange aus Holunder und Rosen - lag dabei in der Luft und die Ruhe abseits der Straße war eine echte Wohltat für die Seele.

Auch wenn das Orangefarbene Licht der Wegbeleuchtung das Mondlicht überstrahlte so war es dennoch der wohl schönste Moment dieser nächtlichen Radtour als ich am Ende des Südparks angekommen plötzlich im Graß sitzend diesen "Wolf" entdeckte, der mich neugierig auf dem Fahrrad anschaute als ich an ihm vorbei rollte.

Ich verlangsamte meine Geschwindigkeit und hielt schliesslich wenige Meter weiter an. Wir schauten uns tief in die Augen und da war dieser magische Moment der Vertrautheit, so als ob wir uns schon ewig kennen würden - dieser Augenblick in dem jeder der Beteiligten weiß, das wir Teil eines Ganzen sind. Ein Moment der Achtsamkeit und des Friedens. Daher beschloss ich mein Fahrrad zurück zu schieben und mich mit diesem tollen Nachtschwärmer etwas näher zu beschäftigen. Die Augen behielten dabei Blickkontakt und ein jeder von uns beiden wusste, dass dies eine magische Begegnung ist - bei Vollmond Nachts um halb eins bei frühsommerlichen Temperaturen.

Und wie der Fuchs direkt vor mir so im Gras der "Prärie des Südparks" saß und mich neugierig anschaute musste ich an Socke - den Wolf aus Kevin Kostners Film "Der mit dem Wolft tanzt..." - denken.

Es war die Begegnung mit der Freiheit - in einem wunderbaren Moment der Achtsamkeit die sich in diesem Augenblick zwischen uns entfaltete. Ich filmte diese magischen Momente und Socke im Südpark wich erst von mir als mein Herzblatt den Beginn dieser wunderbaren Freundschaft zwischen Tier und Mensch unterbrach - in dem sie auf meinem Handy anrief und fragte, wo die Medikamente bleiben - es war dies der Augenblick wo Socke im Südpark das Weite suchte...

Vielleicht hattet ihr ja auch schon solch magische Begegnungen mit Tieren in Eurem kostbaren Leben. Falls ja, dann würde ich mich freuen, wenn ihr einen Kommentar dar lasst.

Happy days und alles Liebe.

Peace!

Montag, 16. Mai 2022

Terristischer Kimawandel als Folge der Hunga Tonga Eruption und dem größten Gewitter aller Zeiten...

hungatonga_goes_2022015_lrg (1) Nasa.jpgDie Eruptionssäule des Tonga Vulkanausbruches reichte 87 Kilometer hoch in die Atmosphäre des Planeten - Quelle des Bildzitates NASA January 15, 2022

Am 13. Januar 2022 begann im Südpazifik eine der größten Vulkaneruptionen in der jüngeren Menschheitsgeschichte - eine Eruption die so gewaltig war, dass ihre Schockwelle mehrmals die Welt umrundete und selbst zehntausende Kilometer entfernt in Europa aufgezeichnet werden konnte.

Die Eruption teilte sich in zwei zentrale Phasen auf - eine Prodromalphase bei der am 13. Januar 2022 das Tongaarchipel weggesprengt wurde und anschliessend im Pazifik versank und dann die zwei Tage später eine einsetzende Eskalationsphase, welche als Folge einer submarinen gewaltigen Eruption riesige Mengen an Meerwasser, sowie Magma/Tephra bis zu 87 Kilometer hoch in die Atmosphäre schleuderte. Die dabei freigesetzten enormen Mengen an Klimagasen, Asche und kondensiertem Wasser umkreiste die Erde binnen zwei Wochen.

Durch den hohen Wasser/Partikelausstoß, der 87 Kilometer weit bis in die Mesosphäre der Erde reichte wurde zugleich das stärkste und größte Gewitter aller Zeiten in der jüngeren Menschheitsgeschichte aufgezeichnet.

Die "Gewitterwolke" der Tonga Eruption war rund 2.7 mal höher als eine "normale" Superzelle/Gewitterwolke.

Allein dies unterstreicht die historischen Dimensionen dieses gewaltigen Gewittersturmes im Pazifik am 15. Januar 2022. Gehen in der Region rund um das Tonga Archipel pro Jahr in normalen Zeiten vielleicht einige hundert Blitze hernieder, so waren es am 15. Januar 2022 nach dem Beginn der submarinen Supereruption rund eine halbe Million Blitze in wenigen Stunden (!!!), die sich auf eine Fläche von rund 100000 Quadratkilometern verteilten und in rund 47 Prozent der Fälle auf Land oder den Ozean trafen, was erheblich häufiger ist als bei einem normalen Gewitterereignis.

Damit wird die Hunga Tonga Superzelle aus Vulkanasche und riesigen Mengen an CO² und SO², wie auch gewaltigen Mengen an verdunstetem Wasser, zur größten jemals aufgezeichneten Vulkanwolke aller Zeiten.
Das Super-Gewitter im Südpazifik, welches diese Superzelle auslöste, kann man auch angesichts der Dimensionen auch als historisch zu wertendes Ereignis der besonderen Art bezeichnen, an das die vier größten Gewitter aller Zeiten zuvor nicht einmal ansatzweise heranreichen...

20220516 Tonga Eruption Gewitter 2022.pngKein Gewitter auf Erden erzeugte jemals soviele Blitze wie die Hunga Tonga Eruption vom 15. Januar 2022 - Quelle des Bildzitates Screenshot Reuters

Mit Hilfe der Reuters Dokumentation dieses Supergewitters der submarinen größten Eruption der letzten Jahrzehnte wenn nicht gar der letzten Jahrhunderte habe ich ein GIF als Animation erstellt, welches die Ausbreitung der Blitze über der betreffenden Region innerhalb der Vulkanwolke darstellt und damit die gewaltig Mengen an Energie, die freigesetzt wurden ebenfalls dokumentiert.

20220516 Tonga Eruption GIF Gewitter lithening.gif

Animation erstellt mit Hilfe von Screenshots - Quelle der einzelnen Bildzitate: Reuters

Die Animation zeigt sehr deutlich das wahre Ausmaß der submarinen Supereruption vom 15 Januar 2022 und verdeutlicht dass dieses Hypergewitter als größtes Gewitter aller Zeiten auf Erden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit angesichts des Ausstoßes an Tephra, CO² und anderen Klimagasen weltweit das Klima beeinflussen wird. Ob dieser Vulkanausbruch das Ende der paleogeologischen Warmzeit auf Erden markiert, bleibt abzuwarten. Das die Warmzeit in der wir leben inzwischen mit 8000 Jahren erdgeschichtlich sehr weit voran geschritten ist, darin besteht kein Zweifel. Das im Rahmen einer solchen Warmzeit im Höhepunkt einer solchen Periode des terristischen wiederkehrenden Klimawandels weltweite Dürren und Hitzeperioden vorherrschen dürfte im geologischen Kontext mutmaßlich auch ohne die Existenz des Menschen die Regel sein.

Wir sollten uns als Menschheitsfamilie mit dem sich abzeichnenden Ende der Warmzeit auf Erden auf eine neue Eiszeit einstellen, die freilich nicht Menschen gemacht ist, auch wenn grüne Sozialisten diese immer wieder behaupten. Anstatt den Erdtemperaturanstieg zu begrenzen, sollten wir dafür sorgen, dass die Erdmitteltemperatur noch vor der nächsten Eiszeit um rund 4-5 Grad ansteigt - ganz im Interesse des Fortbestandes der Menschheitsfamilie.

Quellen:

1. Höhenausdehnung und Analyse der Eruptionswolke der Hunga Tonga Eruption im Januar 2022 seitens der NASA

2. US Geological Survey über die Auswirkungen von Vulkanausbrüchen auf das Klima auf der Erde

3. Reuters: Analyse der Blitzentwicklung während der Hunga-Tonga Eruption

Sonntag, 15. Mai 2022

Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen - dem Volk zu Liebe - Wüst muss weg!

Deutschland wird von Freiheits- und Grundgesetzfeinden beherrscht, die das Recht beugen und sich an illegalen Angriffkriegen und der Barberei des Massenmordes - egal ob innenpolitisch oder aussenpolitisch beteiligen und diese sogar aktiv bewerben oder mit Steuergeldern unterstützen und dabei billigend den Tod von zahllosen Menschen, Frauen und Kindern, jungen und alten Mitgliedern im In- wie auch im Ausland vorsätzlich in Kauf nehmen.

Machthaber wie Wüst haben keine Skrupel Menschen im Rahmen einer als Impfung deklarierten experimentellen Gentherapie in den Tod zu spritzen - entgegen medizinisch wissenschaftlicher Sorgfaltspflichten wird die mRNA Todesspritze von Biontech und Co sogar noch aktiv propagiert oder gar zwangsweise durch Amtsmissbrauch wie bei der Einrichtungsbezogenen Impfpflicht Teilen der Bevölkerung unter Androhung diverser Übel aufgezwungen.

Dies ist nur möglich, weil die Machthaber in diesem Land glauben sie besäßen die Macht über Leben und Tod der Bürger hierzulande zu entscheiden. Doch in Wirklichkeit sind sie alle nackt - und das einzige was die Machthaber und ihr Herr an Mitläufern fürchten ist, dass sie ihr hochdotierten und gut bezahlten Posten in der Politik verlieren, da für die vielen Armleuchter im politischen Alltagsgeschäft niemand in der Privatwirtschaft oder auch sonst wo auf der Welt eine Verwendung hat.

Hendrik Wüst fürchtet, wie all seine Amtskollegen in den Landesregierungen und den Bundesparlament nichts mehr ab morgen keine sechststelligen Jahresgehälter risikolos beziehen zu können und in der vom Steuerzahler finanzierter Dekadenz des sozialistischen Räuberstaates sein Auskommen zu finden, in einem Staat in dem Waffen zum Zwecke des Machterhaltes in die Kokaine geliefert werden oder auch mal Millionen Staatsbürger zu Laborratten für Genexperimente umfunktioniert werden, deren Ausgang und Nebenwirkungen im langfristigen Kontext bei fehlendem Selbst- und Fremdschutz kritisch zu hinterfragen sind.

Hendrik Wüst ist ein Freiheitsfeind - genau darum muss man ihn wie alle Freiheitsfeinde abwählen!

Im Rahmen der COVID-19 Impfpflicht hat der noch amtierende und mit Korruptionsvorwürfen belastete CDU Parteisoldat der nicht vom Volk gewählt sich dennoch das Amt des Ministerpräsidenten erschlichen hat in seiner kurzen Zeit im NRW Landesministerium gegen das Grundgesetz und die Grundrechte des deutschen Staatsvolkes nicht nur verstoßen und Recht gebeugt, sondern auch noch Hetze gegen Kritiker dieses Freiheitsfeindes betrieben.

Von Wüst stammt die Aussage - Zitat:

"Menschen dürfen ihre individuelle Freiheit nicht über die Freiheit der Allgemeinheit stellen!"

Quelle:

Allein für diese Aussage gehört Wüst aus allen Ämtern im Land wie auch im Staatswesen für immer verband - da diese Aussage nicht nur Art. 1 GG und die damit verbundene Würde des Menschen verletzt, sondern auch weil er sich damit als antilibertärer Anhänger des Sozialismus in Deutschland outet - einer Ideologie, die Tod, Armut, Hunger und Elend immer wieder über die Menschheitsfamilie in den letzten Jahrtausenden gebracht hat - einer Ideologie die auf Zerstörung von Wohlstand und Leben ausgerichtet ist.

Hinfort heute mit allen Parteimarionetten des Sozialismus, egal in welcher Partei diese sich haben auflisten lassen. Hendrik Wüst ist als Ministerpräsident und nachweislicher Freiheitsfeind für Deutschland und die Bürger in diesem Land mehr tragbar, sofern er überhaupt jemals für irgendein Mitglied der Menschheitsfamilie tragbar gewesen ist.

Nur in dem wir als Bürger in allen Bundesländern die amtierenden Machthaber, welche in den letzten Monaten und in den letzten beiden Jahren die Grundrechte willkürlich und vorsätzlich unter Missachtung des Grundgesetzes und dem Schutz des Lebens und der Freiheit ausser Kraft gesetzt aus den Parlamenten jagen, sind wir im Stande als Volk denen, die uns als ihre Untertanen ansehen, die Macht zu entreißen. Denn spätestens wenn diesen Luftnummern in der Politik, für welche die freie Wirtschaft keine Verwendung hat, klar wird, dass sie ihre Jobs reihenweise verlieren, nur dann werden sie auf die außerparlamentarische Opposition der Grundgesetzfreunde in diesem Land wieder anfangen zu hören.

Daher lautet dass Motto fortan bei allen Wahlen:

'"Wir das Volk wählen Euch Grundgesetzfeinde gnadenlos ab - und ebenso all eure Steigbügelhalter in dieser Kleptokratie aus Steuerparasiten, Kriegshetzern und Menschheitsfeinden!"

Hendrik Wüst - und andere blasierte Mitglieder in der Kaste von Grundgesetzfeinden - ist meines Erachtens nicht nur strohdumm, sondern auch noch kriminell veranlagt. Solche Leute haben meines Erachtens in keinem Parlament etwas verloren.

Daher gilt heute für alle - diese Leute werden abgewählt!

Intrepid Potash - wie aus dem Lehrbuch...

 


IPI_2022-05-14_10-19-22 IPI.pngPrognose und Verlauf - rote Pfeile markieren einen Ausstieg - grüne Pfeile einen Einstieg - Chart erstellt mit freundlicher Genehmigung von tradingview

Liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Freunde der Liebe und des Glücks,

liebe Mitleser,

die Aktie vom US-amerikanischen Düngemittelhersteller und Lieferanten für die Ölindustrie macht das, was sie machen sollte. Wie an der Schnur gezogen hat IPI die Welle A einer ersten Korrekturbewegung abgeschlossen. Die Prognose und der Verlauf sind fast deckungsgleich. Das Gap bei 58 USD wurde geschlossen.

Die vor 16 Tagen verkaufte Aktie von IPI wurde mit Erreichen der 58 USD Marke quasi punktgenau in zwei neue Aktien auf der Longseite getauscht. Sollte der Kurs sich weiter im Sinne der von Jahren skizzierten Prognose entwickeln, dann steht der nächste Verkauf im Rahmen der Korrekturwelle bei einem Anstieg über 100 USD an.

Ob es so kommt, wissen wir natürlich nicht - aber ein solcher Anstieg ists durchaus im big picture herleitbar. Um das langfristige Szenario aus Sicht der Bullen nicht zu gefährden, sollte die Aktie nach Möglichkeit keine neuen Tiefs mehr ausbilden.

Aus der vor zwei Wochen verkauften Aktie sind somit nun zwei Aktien geworden.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor dieses Beitrages ist in dem besprochenen Basiswert investiert - er behält sich vor mal long mal short zu gehen. Es besteht dadurch stets die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Es kann sein, dass der Autor dieses Beitrages je nach Marktentwicklung auch in Zukunft zu gegebener Zeit sich long oder short positioniert, sofern er dem Markt nicht komplett fern bleibt. Des weiteren könnte ein indirekter Interessenkonflikt sehr wohl bestehen, da der Autor in Minen und Rohstoffwerte und Biotechwerte im Bereich Pandemie investiert ist und den Index vorwiegend im Silberstandard inzwischen betrachtet oder nahe stehende Personen in Aktien oder anderen betreffenden Werten investiert sind.

Disclaimer Risikohinweis Teil 2.png

Bitte beachten Sie die im folgenden Link hinterlegten Hinweise zum Risiko und Haftungsausschluss:

https://indextrader24.blogspot.com/p/allgemeine-geschaftsbedingungen.html

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Samstag, 14. Mai 2022

Der eiserne Georg von Linn...

IMG_20220512_132106.jpgKonterfei des eisernen Georg von 1915 von der Burg Linn in Krefeld - Foto und Copyright - @indextrader24

Liebe Freunde der Freiheit und des Friedens,

in der Ehrenhalle eines Vorbaus der Burganlage von Schloss Linn in Krefeld steht eine rund 4 Meter hohe überlebensgroße Holzskulptur des Heiligen Georg, welcher der Überlieferung nach der jungfräulichen Tochter des Königs das Leben gerettet hat, in dem er einen dreiköpfigen Drachen - als Verkörperung des Bösen - unter Inkaufnahme eigener Opfer erlegte und so den nach dem Leib und dem Leben der holden Jungfrau trachtenden Dämonen das Handwerk legte.

IMG_20220512_132029.jpg

Die Lanze des eisernen Georgs durchbohrt das Auge des Drachen - Foto und Copyright - @indextrader24

IMG_20220512_132048.jpg

Diese von Helene von Beckerrath erschaffene Holzskulptur des Heiligen Georg wurde anlässlich des ersten Weltkrieges 1915 am Ostwall in Krefeld aufgestellt. Dort konnte die Bevölkerung - ähnlich wie in vielen anderen Städten auch - gegen eine Spende für die Witwen und Waisen und Kriegsverletzten, Nägel aus Eisen, Silber oder sogar Gold in die Figur schlagen lassen.

Kleine Nägel gab es schon für 50 Pfennige während die größeren 1 oder auch 2 Reichsmark kosteten. Wer sich zu den "besseren" Kreisen zählte spendierte dem eisernen Georg mitunter eine Plakette für 50 bis 200 Reichsmark...

IMG_20220512_132530.jpgWer es sich leisten konnte gab bis zu 200 Reichsmark für eine Plakette aus - Foto und Copyright - @indextrader24

Solche Nagelfiguren dienten damals jedoch nicht nur der Unterstützung der Hinterbliebenen der gefallenen Soldaten des ersten Weltkrieges, sondern auch propagandistischen Zwecken, welche unter anderem den Zusammenhalt der Bevölkerung stärken sollten.

Sie wurden daher auch gerne als Postkarte versendet.

IMG_20220513_081845.jpg

Postkarte des eisernen Georg von 1916 - Foto Made by @indextrader24

Die erste Nagelung dieser Form der Kriegsopferfürsorge im Deutschen Kaiserreich fand übrigens am 6 März 1915 in Wien auf dem Schwarzenbergplatz statt, anlässlich der feierlichen Eröffnung des Wehrmanns in Eisen.

Solche Nagelungen wurden in aller Regel im Rahmen von Feierlichkeiten öffentlich im ganzen Reich abgehalten. Auch die Jugend wurde dabei im Rahmen sogenannter "Schulnagelungen" mit einbezogen.

Der eiserne Georg wie an der Burg Linn war so denn auch sicherlich kein Einzelfall, sondern augenscheinlich die Regel.
Der eiserne Georg spülte immerhin für die Kriegsverletzten und Hinterbliebenen 223000 Reichsmark in die Kasse, auch wenn diese keine 9 Jahre später wertlos wurden.

Mein Vorschlag wäre nun - mehr als 100 Jahre später - ähnliches nun als Solidaritätsbekundung für Frieden, Freiheit und Demokratie erneut im ganzen EU-Reich einzuführen. Die Erlöse einer solchen Aktion könnte man dann für die Impfopfer oder deren Hinterbliebenen und in Not geratenen Kindern und Waisen verwenden.

Den Frieden schaffen kann man nur indem man - ohne Waffen und ohne Panzer - den Menschen zeigt wie Frieden und Freiheit untrennbare Bestandteile der bedingungslosen Liebe sind.

Denn damals, wie heute gilt unverändert - nur wer nicht geliebt wird hasst...

IMG_20220512_131848.jpg

Donnerstag, 12. Mai 2022

🥴 Ab nächster Woche werden die Sporthallen für den Breitensport gesperrt...👀

IMG_20220511_235232.jpg



Nachtlager im Notdienst - Foto und Copyright - @indextrader24

Hallo liebe Freunde der Freiheit und des Friedens,

heute Abend habe ich erfahren, dass die Turnhallen in Düsseldorf ab nächster Woche wieder für den Breitensport gesperrt werden sollen - zumindest in Düsseldorf, vermutlich aber nach der Landtagswahl dann auch in ganz NRW. 👎👎👎

Wie 2015 wollen die amtierende Tyrannis aus unfähigen Parzeibonzen und Bürokraten den Menschen in Deutschland den Spaß am Leben, an Sport und Bewegung und sozialen Austausch verderben.

2015 und die Jahre danach haben die Sozialisten und Kriegstreiber in Berlin insbesondere der Jugend in Deutschland das Leben zur Hölle gemacht.

Seit mehr als 7 Jahren wird der Bürger von Seiten der Machthaber und Grundgesetzfeinde drangsaliert, verarscht und ausgebeutet.👎👎👎👎👎

Sporthallen werden wieder für Monate oder vielleicht auch Jahre von Versagern und Menschheitsfeinden für die Bevölkerung und den Breitensport geschlossen.👎👎👎👎👎

Der so wichtige sportliche Ausgleich nach einem langen Arbeitstag im Beruf oder im Hörsaal - er wird kurzerhand von den Kriegshetzern und Steuerparasiten in diesem Land wieder auf unbestimmte Zeit verboten, damit die Kriegsmafia in Berlin weiter Menschen in der Ukraine für den USD in den Tod bomben können.🤮🤮☠️💀

Besonders für Studenten und das Campusleben der künftigen Leistungsträger in diesem Land wird dies zunehmend zu einer Katastrophe, da die Persönlichkeitsentwicklung abseits der Hörsäle dabei auf der Strecke bleibt. Doch auch die Jugend wird wieder die Klappe halten, weil sie es nicht anders gelernt hat.🙈🙉🙊

Kaum hat man sein Luftbett aufgepumpt und freut sich wieder daran sich sportlich nach all den Jahren auszutoben, da kommen diese Idioten daher und sperren kurzerhand wieder auf unbestimmte Zeit die Sporthallen für die Bevölkerung. Das ist so als ob Dir jemand wieder die Luft aus dem Bett lässt und meint dass es zumutbar sei aus Solidarität monatelang auf dem Boden zu schlafen.

Vor der Landtagswahl trauen sich die bigotten Schranzen in den Parteien natürlich nicht in NRW den Menschen ihre Pläne zu sportlichen Enteignung der Gesundheitsförderung zu präsentieren.👎🤮👎

Klar und sicher ist nur, dass als Folge des nun seit rund sieben Jahren andauernden Sporthallen Lockdowns für die eigene Bevölkerung die Zahl der chronisch Kranken langfristig durch den staatlichen Betrug an der Gesundheit der jungen Menschen explodieren wird - oder anders formuliert - viele, ja sehr viele junge Menschen werden als Folge des staatlichen Machtmissbrauches langfristig zu gymnastischen Krüppeln werden und dadurch nicht nur körperliche, sondern auch im besonderen nachhaltig seelischen Schaden erleiden und davon tragen.

Auf diese Pläne der Grundgesetzfeinde in Berlin und Düsseldorf kann es daher am kommenden Sonntag bei der Landtagswahl nur eine Antwort geben - die Regierung aus Freiheitsfeinden rund um Wüst in NRW muss weg, allein schon wegen ihrer vorsätzlichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den letzten Monaten sehr m Rahmen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

Dies gilt ebenso für alle anderen Mandatsträger auf kommunaler wie auch auf Bundesebene.

Die Sporthallen wieder mit Flüchtlingen zu füllen, während man die Ukraine in den Tod bombt und dafür den Steuerzahler auch noch blechen zu lassen geht definitiv zu weit.

Ich mach da nicht mehr mit.

Ich wähle jeden dieser Despoten mit Regierungsverantwortung skrupellos ab.

Das gilt auch für den noch im Amt befindlichen Freiheits- und Grundgesetzfeind in NRW, der noch bis Sonntag Ministerpräsident in NRW ist und hoffentlich ab Montag Hartz IV beantragen kann.

Ich bin fertig mit diesem Staat und der Mafia aus Grundgesetzfeinden, den Spielverderbern und Kriegstreibern.

Zu Hölle mit allen jenen, die uns ausrauben, plündern und das Leben verbieten wollen.

Beste Grüße aus dem Notdienst.

Hoffentlich hält das neue kleine Luftbett (73cm x 191 cm x 22 cm) die Nacht durch, nachdem am Wochenende dem alten Luftbett bereits die Luft ausging...

Gute Nacht!

🛌

Mittwoch, 11. Mai 2022

Identitätskrise des Sonnenfleck AR3006 erzeugt einen X-Flare mit koronaren Massenauswurf...

 

ezgif-4-83fca34479 AR3006.gif
X-Flare der Sonne mit Erdgerichteter Sonneneruption im UV Spektrum - X Flare der Stärke 1.5 vom 10. Mai 2022 - Quelle des Bildzitates - NASA/SOHO

Gestern um 14:55 MESZ hatte der mäßig komplexe Sonnenfleck AR3006 eine Identitätskrise bei dem innerhalb seine a +/- Magnetfeldes im Zentrum des Sonnenfleckkomplexes eine Umpolung auf a -/+ Magnetismus erfolgte, was in der Folge das Magnetfeld der Sonne derart stabilisierte, dass es seitlich des Sonnenfleckes zu einer Filamenteruption kam und zugleich ein erdgerichteter starker geomagnetischer Sturm der Stärke R3 als X-Flare der Stärke 1.5 in Erscheinung trat.

Der X-Flare erzeugte über dem gesamten Atlantik eine Radioblack-Out.

blackoutmap.jpg
Quelle des Bildzitates: NASA/SOHO

Die Gefahren, die von dem Solar Flare und dem mit ihm verbundenen geomagnetischen Sturm ausgehen sind weniger terristischer Natur, als viel mehr militärischer Art. So sind die Störungen, die der GMS im Rahmen des X-Flares auf der Erde auslöst, im Stande Fehlalarme bei den atlantischen Radiostationen der Raketenabwehr auszulösen, welche die Militärs in den USA vor Raketenangriffen seitens Russlands waren und somit theoretisch im Stande einen Atomkrieg auszulösen, wenn die US-Militärs und die Nato solche Fehlalarme nicht als solche erkennen und fälschlicherweise als einen Angriff Russlands auslegen.

SEND with LOVE!

PEACE!

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Deutschland brennt aus - zugrunde gerichtet vom grünen Sozialismus und der political correctness...

 

IMG_20220428_100856.jpg

Foto und Copyright - @indextrader24

Politisch wie wirtschaftlich geht es in Deutschland den Bach runter, der längst dabei ist zu einem Wasserfall zu mutieren.

Das Staatsgeld als zentrale Ursache für Krieg, Elend, Leid, Not und ins Verderben führende Verbrechen steht dabei stellvertretend für die Zerstörungswut grün-rot-gelber Grundgesetzfeinde und Menschenfresser in allen Bereichen der Gesellschaft diesseits wie auch jenseits des Atlantiks.

Wenn es um den eigenen Machterhalt geht kennen die Kriegstreiber in Berlin, Washington und den anderen Landesregierungen keine Skrupel und sind dafür bereit Frauen und Kinder in den Tod zu Bomben. Joe Biden permutiert dabei zum verlängerten Arm des Antichristen, dessen Vita durchaus mit Blick auf den frühen Tod seiner ersten Frau und seines Sohnes eine unbewusste Tendenz zur Zerstörung alles Menschlichen beinhalten könnte, welche gespeist wird aus Hass und Verachtung all jenen gegenüber, die nicht sein Schicksal in jungen Jahren teilen mussten. Wenn dies der Fall sein sollte, dann ist das Unbewusste von Biden in der Lage und im Stande millionenfach Menschen umzubringen um somit Rache und Vergeltung an jenen zu verüben, die der facto nichts dafür könnten, dass seine Frau und sein Sohn bei einem Autounfall starben. Das Problem hierbei ist, dass das Morden im Sinne der Suizidalität der eigenen Handlungen den erlittenen und existierenden Schmerz in der Seele Bidens niemals zum Guten auflösen wird. Der Krieg in der Ukraine wird dabei zu einem persönlichen Feldzug des US Präsidenten um Rahmen einer mutmaßlich bis heute nicht verarbeiteten posttraumatischen Belastungsstörung des US-Staatsoberhauptes.

Der Demokrat als Präsident - oder hierzulande als Kanzler - wird zum Abziehbild US- imperialistischer Gelüste und dabei nur zu gerne bemüht, wenn es darum geht Deutschland als Wirtschaftsstandort zu zerstören und die eigene Bevölkerung ihrer Handlungsfreiheiten zu berauben, in dem Wohlstand und Arbeitsplätze millionenfach auf Anordnung solcher Scheindemokraten in Regierung und Parlamenten vorsätzlich existentiell zerstört werden. Biden führt keinen Krieg gegen Putin in Europa, sondern gegen die Menschlichkeit, die ihm nach dem Tod von Frau und Kind vermutlich aus seiner Sicht der Dinge heraus, fortlaufend versagt wurde.

Der erweiterte Suizid ist scheinbar das neue Geschäftsmodell und Lebensmotto grün-rot-gelber Grundgesetzfeinde, deren schwarzer Humor bei den schwarzen Sozialisten rund um Friedrich Merz wie auch im Oval Office in Washington großen Anklang findet.

Wer dieser Tage Beispiele für Irrsinn und Größenwahn sucht, der muss sich nur die politische Dekadenz und Arrogantia aus Grundrechtsfeinden und deren Steuerparasitären Elemente bis hoch in die Management Etagen der Rüstungskonzerne ansehen, um zu erkennen dass in diesem Land schon lange nicht mehr die Interessen des eigenen Staatsvolkes, das es nach Habeckscher und grüner Lesart eh nicht gibt, vertreten werden.

Hochverrat findet inzwischen mehrmals täglich am laufenden Band statt...

Während Anton Hofreiter dieser Tage nach einer mutmaßlich durchzechten Nacht im Parlament vor sich hin schnarcht und von weiteren Panzernhaubizen für die Demokratie träumt, lässt man in Berlin den ukrainischen Hassprediger Melnyk in deutschen Parlamenten weiter gegen Deutschland und dessen Interessen hetzen, als ob dieser ukrainische diplomatische Totalausfall und dessen Satanisten in Kiew nicht schon genug Schaden - nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Europa - angerichtet haben.

Das ein Bundeskanzler und dessen Regierungsmitglieder nicht im Stande sind diesen Kriegsfanatiker Melnyk, der von sich behauptet Botschafter zu sein, unverzüglich des Landes zu verweisen, erst Recht nachdem er sich vor laufenden Kameras in aller Öffentlichkeit bemüht Deutschland - nach Milliarden schweren Steuertransferzahlungen an eine korrupt agierende Regierung in der Ukraine - zu diskreditieren, stellt Scholz, Habeck und den anderen Versagern mit Regierungsverantwortung ein erbärmliches Zeugnis aus und unterstreicht die fehlende zur Lenkung eines komplexen Staatsgebildes auf Basis der Vorgaben des Grundgesetzes.

Die Inkompetenz und Unfähigkeit, welche sich in der personellen Fehlbesetzetzung der Regierung in Berlin, wie auch auf Ebene der Landesregierungen zunehmend manifestiert und damit den Wohlstand, den Frieden, die Freiheit und damit last but not least das Leben, die Existenz und die Arbeitsplätze von Millionen Menschen in Deutschland zerstören, ist von historisch einmaliger Dimension.

Wer glaubt, dass ein Almosen in Höhe von 300€ und Mindestlohn, das zudem besteuert wird, den Zusammenbruch der Wirtschaft und der vom Krebsgeschwür des Sozialismus zerfressen Gesellschaftordnung verhindern wird, der arbeitet vermutlich gar nicht erst oder gehört der großen Gruppe klimapolitisch verstrahlter Traumtänzer im Homeoffice mit Coronazulage 🤦 ohne Bezug zur Realität an und ist vermutlich selber Teil eines kollektiven Stockholm Syndroms, dass die Grundrechts- und Menschheitsfeinde in Berlin für ihre Verbrechen auch noch täglich beklatscht und ihnen Denkmäler errichten will, dafür dass sie Menschen in den Tod bomben, zu Tode impfen, in illegalen Kriegen massakrieren lassen und dafür die Menschen jeden Tag ausrauben und plündern, in dem Sie diesen mehr als 50 Prozent ihres Einkommens klauen und einen solchen staatlich mafiös organisierten Diebstahl im Rahmen ihres Amtsmissbrauchs auch noch als vermeintlich demokratisch legitimiert bezeichnen.

Dieses Land hat keine Zukunft mehr und die Schäden, die der grüne Sozialismus und die menschenverachtende political correctness produzieren, werden mindestens eine, wenn nicht gar zwei Generationen beschäftigen und dabei nicht nur die Lebenserwartung um 20 Jahre und mehr denken, sondern den Tod von Millionen Deutschen zur Folge haben....

Dieses Schicksal der deutschen Bevölkerung ist mit Beginn der Waffenlieferungen an die Ukraine, zumindest aus Sicht der Antichristen in den USA beschlossene Sache. Der Grabstein über den Märkten signalisiert dass es um unsere Zukunft - mit Blick auf die Verbrechersyndikate in Berlin, Brüssel, Paris, Kiew,London und den USA - nicht gut bestellt ist.

Die hässliche Fraze des Sozialismus ist schon lange nicht mehr National, sondern international organisiert und kennt wie man am Beispiel der mit deutschen Steuergeldern subventionierten Nazis in der Ukraine sieht schon lange keine Grenzen mehr - weder gesellschaftlich noch militärisch und noch weniger humanitär.

Schuld an diesem Zustand und den damit verbundenen Untergang der Zivilisation hat aber nicht Putin, sondern das Versagertum aus bunt gemischten staatlich organisierten Sozialisten, welche Deutschland und Europa gekapert haben und dabei sind es im Interesse des sich in Auflösung befindlichen US Imperiums erneut ein drittes Mal zu zerstören...

Montag, 9. Mai 2022

Annalena Baerbock und die Grünen - Wuppertaler Friedensaktivisten leisten Widerstand gegen die grüne Agenda vom Massenmord...

 

IMG_20220508_181535.jpgBei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen versammelten sich in Wuppertal bei einer Wahlkampfveranstaltung der Grünen zahlreiche Regierungsgegner in der Wuppertal Innenstadt - Foto und Copyright - @indextrader24

Wuppertal-Elberfeld - Bei strahlendem Sonnenschein hatten heute die Wuppertaler Grünen und die Spitzenkandidatin der Grünen mit Annalena Baerbock in Wuppertal eine politische Haubitze auf den Vorplatz der alt ehrwürdigen St. Laurentiuskapelle geladen.

Eher zufällig bin ich bei der Veranstaltung gelandet, wollte ich doch endlich mal die alt ehrwürdige und historische Kirche St Laurentius von innen sehen. Ging aber nicht, weil wegen der grünen Antichristen die Kirche für Besucher heute gesperrt war.

Die enorme Polizeipräsenz im Umfeld der Kirche ließen schon bei meiner Ankunft ahnen, dass hier irgendwas politisches und.vor allem demokratisches abgeht.

An der erste Straßensperre vorbei konnte man schon die Rufe der skandierenden Masse durch die Straßen hören, welche von Hundertschaften an Polizisten beschützt wurde: "Freiheit, Freiheit, Freiheit!!!"

IMG_20220508_181125.jpgVor der Sankt Laurentius Kirche heizten die Wuppertaler Friedensaktivisten und Freiheitsfreunde der Außenninisterin und den grünen Waffenlobbyisten kräftig ein... - Foto und Copyright - @indextrader24

Wuppertal war heute mit seiner multikulturellen Friedensbewegung mindestens ebenso laut wie Düsseldorf letzte Woche beim Besuch von Olaf Scholz bei der Maikundgebung des DGB, wenn nicht sogar lauter.

Egal ob Türken, Kurden, Deutsche, Alt oder Jung, egal ob Frau oder Mann alle schrien sie in lauten Sprechchören, als Annalena die Stimme erhob:

"Mörder! Mörder! Mörder!"

Und zwar so laut, dass man es noch weit entfernt in der Innenstadt hören konnte, da wo die Durchschnittstemperatur auf Grund des Klimawandels bereits mehr als 1.5 Grad heuer über der monatsüblichen Mitteltemperatur lag und alle Tische und Stühle in den Café s und Bistros besetzt waren..

Sobald der Sprechgesang der Friedensbewegung erlosch schallte es kurz darauf aus tausend Kehlen der Annalena in ihrem blauen Kleid unüberhörbar aus der Menge hinter der Absperrung - wie bei Scholz in der letzten Woche - entgegen:

"Hau ab! Hau ab! Hau ab!"

Und der Plebs nahm auch im Verlauf von Baerbocks Rede, die niemand verstehen konnte, kein Blatt vor den Mund, wenn es darum ging im Rahmen der Fressefreiheit seine Meinung im demokratisch korrekten Diskurs der Befürworterin von grünen Waffenlieferungen und roten Kriegssteuern für die Ukraine entgegen zu werfen.

IMG_20220508_180835.jpg

Nach rund 20 Minuten war der Spuck vorbei und Annalena posierte mit der grünen Dorfjugend noch in der Sonne und genoss dabei das Bad in der Menge ihrer Parteifreunde, ehe sie mit Polizeieskorte auf Steuerzahlerkosten die private Wahlkampfveranstaltung in Wuppertal verließ.

IMG_20220508_190657.jpg

Bei all dem Showbiz der Außenministerin und der politischen Bonzen würde mich mal interessieren warum der Steuerzahler private Wahlkampfveranstaltungen der Minister und Landesfürsten mit seinen Hundertschaften an Polizisten und sauer verdienten Geldern subventionieren muss, nur um am Ende fest zu stellen, dass man eh kein Wort von den Parteibonzen und deren Gefolge versteht bzw. diese eh nur in aller Regel versuchen, das Grundgesetz auszuhebeln

Ich bin der Auffassung, das bei solchen Wahlveranstaltungen, die Annalena und der Rest der grünen Kleptokraten und Waffenfetischisten die Kosten für ihre öffentlichen PR Kampagnen selber tragen sollten.

Denn mit Dienst am deutschen Staatsvolk haben solche Veranstaltungen schon lange nichts mehr zu tun...

✨🦋🙏

☮️❤️🌼

Der Monatspreis der Liebe für den Monat April 2022

 

Love Token blue white Sergoe 82 Copyright JANA LOVE SILVER three Dauerwerbesendung.jpg

All right reserved by @janasilver

Liebe Freunde der Liebe und des Glücks,

liebe Freunde des Friedens und der Freiheit,

liebe Mitleser,

die Suche nach dem Sinn des Lebens beginnt mit dem Fühlen, besser gesagt dem Einfühlen in einen anderen Menschen, dem Einfühlen in seine Ängste und seine Sorgen, dem Einfühlen in die Dinge, die ihn seelisch bewegen. Dieses Fühlen wird begleitet vom Sehen, nicht nur dem Zusehen, sondern vielmehr im Sinne des Hinsehens und Wahrnehmens und dem Zuhören - im wahrsten Sinne des Wortes.

An das Fühlen, sehen und zuhören schließt sich dann, so Jürgen Drewermann, das Verstehen an und am Ende schlussendlich das Erbarmen, wenn es um die Vergeltung bzw. Bestrafung eines "Verbrechers" geht, der in Wirklichkeit auch nur ein Mensch mit all seinen Schwächen und Fehlern ist.

Als von Natur aus im Bösen verwobene Wesen, so Jürgen Drewermann, ist gerade das Fühlen, das Sehen, das Zuhören und am Ende das Verstehen - so wichtig um Mensch zu bleiben und Gott als Gegenentwurf zum strafenden Staat, der als Ersatzreligion in Erscheinung tritt, so zu erleben wie er wirklich ist - verständnissvoll, mitfühlend und zuhörend, jeden Menschen in seiner seelischen Not als den zu erkennen, der er ist, als Mensch, dem, so denn er Verbrechen begangen hat, mitunter schlimmes in seinem Leben, zumeist in seiner Kindheit und seiner Jugend, widerfahren ist.

Der strafende Staat, der medial gesteuert, versucht in jeder nur erdenklichen Art und Weise durch den Narrativ "Wir sind die Guten, die anderen sind die Bösen" den Menschen in aller Welt die Menschlichkeit, das so wichtige Mitfühlen, sehen und zuhören im gegenseitigen Umgang und Miteinander, abzuerziehen, als quasi Ersatzreligion, ist dabei alles andere als humanistisch und menschlich - denn er straft in aller Regel dort jene ab die nur allzu menschlich sich der staatlichen Ordnung widersetzen, weil sie eben Menschen sind, weil sie fühlen, weil sie sehen, das Unrecht passiert, weil sie hören, wie das Leid der Menschen sich schonungslos ausbreitet und weil sie vor allem auch die Hintergründe für dieses Leid verstehen. Nur wenn wenn wir verstehen, was die Ursache von Leid ist und welche seelische Pein, die Menschen, die als Verbrecher in Erscheinung treten, sind wir in der Lage uns ihrer zu erbarmen und Gnade vor Recht ergehen zu lassen.

Wenn Herr Becker, und als solcher möchte er wohl angesprochen werden, dieser Tage nun für 2 Jahre und 6 Monate ins Gefängnis in London eingesperrt wurde, so wird hier ein Mensch bestraft für etwas, was seine Seele vermutlich schon seit dem ersten Tag seines Lebens quält.

Da ist dieser 17-jährige Bobele der in Wimbledon 1985 gewann - und an diesen Sommer kann mich noch gut erinnern, denn ich war genau so alt wie "Bobele", wie sie ihn später einfach nannten. Es war ein wunderbarer Sommer und mit 17 Jahren hat man noch sein ganzes Leben vor sich. Damals schwamm ich in den Sommerferien im Freibad meine Runden um Mittags auf dem dritten Programm (es gab damals nur drei Fernsehsender und mehr brauchte es nicht) bereits mir die Vorrundenspiele von Boris Becker anzuschauen. Schon in der Vorausscheidungsrunde seines ersten Spiels, sagte ich damals, es waren noch 7 Spiele bis zur Finalteilnahme, das Boris Wimbledon gewinnt, wenn er so weiter spielt. Im Mainstream war das Bobele zudem Zeitpunkt noch kein Thema und abseits aller Wahrnehmung, auch weil kaum einer, der täglich arbeiten musste, die Zeit hatte mittags oder auch vormittags sich Vorrundenspiele von Wimbledon anzusehen.

Nun, da war dieser Blondschopf aus Leimen, der auf seine unnachahmliche Art und Weise und mit viel Herz und Leidenschaft um jeden Ball auf dem Platz kämpfte und vom unbändigen Willen zu siegen geradezu beseelt war. So sind viele Spitzensportler veranlagt und oftmals ist diese Form der Spitzenleistung nur möglich, weil sie damit ein zu wenig an Liebe in ihre Kindheit seitens ihrer Eltern erfahren haben. Der Versuch von Boris diese seelische Qualen auf dem Center Court von Wimbledon zu kompensieren, schaffte ihm sicherlich kurzfristig seelischer Erleichterung, doch zugehört oder gar verstanden haben ihn am Ende in einer mitleidslosen Gesellschaftsform des Sozialismus wohl nur die wenigsten.

Sein Streben nach Luxus, teurem Autos usw. - all dies waren Kompensationsversuche einer aus seelischer Not seit Kindesbeinen erwachsenen Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung, nach Zuspruch und Geborgenheit. Doch verstanden hat dies kaum niemand. Boris Becker wurde zum Verbrecher, weil er seelisch leidet - und er war dafür bereit sogar seine Gläubiger über den Tisch zu ziehen - nicht zuletzt auch um die im Unbewussten verborgenen Ängste abzuwehren.

Der Staat hat ihn für die Abwehr seiner seelischen Nöte nun hinter Gitter gebracht, gelöst wurde damit seine seelische Not hingegen nicht und den Gläubigern, denen Becker große Summen schuldet noch weniger. Sicher ist, dass Herr Becker auch nach seiner Zeit im Knast mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder in die alten Muster zurückfällt, sofern er nicht seelentherapeutische Hilfe in dieser Zeit bekommt, um eben und im besonderen die in seiner Kindheit mutmaßlich erlittenen Traumata aufzuarbeiten. Eine solche Therapie würde Herrn Becker mehr helfen als 2.5 Jahre in einem Gefängnis. Wäre solch eine Therapie erfolgreich, so könnte es passieren, dass er sich am Ende aus der Öffentlichkeit komplett zurückzieht, weil er für sich erkannt hat, dass er den Zuspruch von Außen nicht mehr braucht. Denn darin liegt die eigentliche Tragik seines Lebens, die ihn schlussendlich in die Zelle eines britischen Gefängnis brachte und ihn seelisch von jenen Menschen trennt, die er lieb gewonnen hat, allem voran seinen Kindern. In der Strafe wiederholt sich das Trauma seiner Kindheit und es ist zu befürchten, das Herr Becker um erneuten Durchleben dieses Traumas erneut Schaden an seiner Seele nimmt und als gebrochener Mann eines Tages wieder auf freien Fuß kommt und seinen erneut erlittenen Schmerz des Liebesentzuges in Alkohol und anderen Exzessen zu betäuben versucht. Staatliche Gerichte, die für Recht und Ordnung sorgen sollen, haben mit einem falschen Verständnis des Humanismus dadurch noch mehr Leid geschaffen - dies eben nicht nur für Boris Becker selber, sondern auch und im besonderen auch für jene, die durch seine Verbrechen geschädigt wurden.

Staatliche Gerichte, die sich auf den Staat und nicht auf das mitfühlende Miteinander berufen, die nicht verstehen wollen oder verstehen dürfen, was einen Menschen bewegt so zu handeln, wie er gehandelt hat, werden dadurch selber zu einem Teil des Bösen, weil eben die Menschlichkeit, das Mitfühlen nicht nur mit den Opfern, sondern auch mit den Tätern, dass zuhören, das Sehen und Verstehen auf der Strecke bleiben und damit die bestmögliche Lösung für alle Beteiligten - auch für die Opfer - nicht realisiert wird.

Genau hierin liegt die eigentliche Tragik in der Lebensgeschichte des Herrn Becker. Ich bin mir sicher, dass der Preisträger der Liebe des Monats April in dieser Angelegenheit anders verfahren wäre als staatliche Gerichte in England es zu tun pflegten, als sie Boris Becker nun hinter Gitter brachten, nachdem er zuvor medial schon an den Pranger gestellt wurde.

Der Monatspreisträger der Liebe für den Monat April hat in vielen Beiträgen in den letzten Jahren gezeigt, dass er nicht nur sehen und zuhören kann, sondern auch fühlen und verstehen. Ihn zeichnet ein tieferes Verständnis des Ganzen aus, welches gespeist wird aus Wissen und Neugier, aus Kombinationsfähigkeit und Leidenschaft, aus der Liebe zur Wahrhaftigkeit und den klaren Blick für die Realitäten im Sinne des Sehens, des Wahrnehmens von Strömungen im Äther des Lebens einer Gesellschaft, wie auch von Mitmenschen.

Seine besonderen Fähigkeiten mit Menschen zu fühlen verbirgt er dabei nur allzu gerne hinter Bilanzen, hinter Aktiva und Passsiva, wohlwissend, dass er damit sein Mitgefühl für das Leid, welches der Sozialismus anrichtet, nicht verbergen kann.

Der diesmalige Gewinner des Monatspreises der Liebe behauptet von sich mit Leroy verheiratet zu sein - ob er damit @leroy.linientreu meint, mit dem er seit einigen Monaten einen podcast erfolgreich betreibt oder nur die Königin seines Herzens die in seinem Leben einen festen Platz gefunden hat, bleibt dabei sein Geheimnis. Wir geben uns der Illusion hin, dass er damit die Frau seines Lebens meint und nicht irgendeine pseudoliberale Persönlichkeit des nichtöffentlichen Lebens nördlich von Berlin in der Uckermack oder in Brandenburg meint... ;o)

Unser diesmaliger Sieger des Monatspreises der Liebe konnte sich Kandidaten wie @aichainot oder auch @mysirica durchsetzen.


black-1072366__480 Tafel Bilanz Peace Liebesbilanz.jpg
Grafik made by @janasilver


Den Monatspreis der Liebe im April 2022 gewinnt diesmal

@stehaller

Der Preisträger ist ein wunderbares Beispiel wie man im Leben seinen Kompass eicht.

Als preisgekrönter Buchautor und Friedensaktivist und gewieftes Schlitzohr, welches die Menschenverachtung und Fehler des Sozialismus nur zu gerne auf seine für ihn typische Art und Weise aufs Korn bereichert er das Leben hier und über die Blockchain hinaus.

Die Botschaft der Liebe, sie zeigt sich bei Ihm in seinen Taten, wenn er Menschen in Not hilft oder Wege aufzeigt, wie man Not lindern kann oder der Not vorbeugt.

Engagement, Aktivität, Hinwendung zum anderen Menschen - all dies sind die Merkmale einer aufrechten von Herzen kommenden Liebe. Wir sehen diese Merkmale auf bei @stehaller, der auf diese Weise mit Herz und Seele auf dieser Blockchain auf seine ihm eigene Art und Weise mit viel positiven Wellen einen wichtigen Beitrag zu einer besseren Welt leistet.

Seine Beiträge lassen keinen Zweifel zu, dass dies anders wäre.

Herzlichen Glückwunsch an @stehaller zum Gewinn des Monatspreises der Liebe.

In diesem Sinne.

Licht und Liebe.

Peace!

LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor dieses Beitrages ist Herausgeber des JANASILVER LOVE TOKENS. Dadurch besteht die Möglichkeit eines Interessnkonfliktes. Der JANASILVER LOVE TOKEN besitzt gegenwärtig keinen inneren Wert, zumindest nicht mehr als jenen, welche der freie Markt dem Merkmal der Liebe zuweist. Der LOVE Token ist ein Satire- und Dankeschön Token ohne Anspruch auf irgendeine Geldfunktion.

WICHTIGER HINWEIS:

Disclaimer Risikohinweis Teil 2.png

Bitte beachten Sie die im folgenden Link hinterlegten Hinweise zum Risiko und Haftungsausschluss:

https://indextrader24.blogspot.com/p/allgemeine-geschaftsbedingungen.html