Mittwoch, 28. November 2018

Minerall Hill Industries - Cylce Wave 2 ist fertig - ab jetzt darf der Bulle träumen...

o wie es aussieht ist eine mehrjährige komplexe Cycle Wave 2 kurz davor vollendet zu werden.
Komplex, zermürbend und an den Nerven zehrend. Im 3-Jahresfenster imponiert ein invertierter Doji Star mit buuy Trigger strategisch bei 39.5 CAD-Cent.
Dort liegt ein großer Kauftrigger im big picture. Geht es drüber, dann heist es aus technischer Sicht - the sky is the limit. Im Tageschart gestern eine weisse Kreiselformation zusammen mit einem falling wedge als bullish reversal pattern. 
MHI.V mit ending diagonal im Tageschart...
Chartquelle: stockwatch.com


Wird die seit 3 Wochen sich ausbildenden Keilformation - nach oben verlassen, dann ensteht ein starkes bullishes Reversall Pattern und die Cycle Wave 2 der letzten 2 Jahre und 8 Monate kann als fertig angesehen werden.
Wenn der Ausbruch von Volumen getragen wird, dann ist dies als extrem bullish zu werten. Natürlich kann sich in dieser Lage der gefühlten Aussichtslosigkeit niemand vorstellen, dass nun der Tradersdream auf der Longseite Realität werden kann, wie er wohl nur einmal im Leben sich ergibt. Gelingt der Ausbruch aus dem Keil in den kommenden Tagen und das ganze impulsiv dann darf der Aktionär nicht nur von einem Schluss der grün eingezeichneten noch offenen Aufwärtsgaps träumen, sondern im big picture auch noch wesentlich mehr. Zwar ist die Woche erst zwei Handelstage alt, aber inzwischen ist zu erkennen, dass sich ein three Star in the South Pattern ebenfalls ausbildet. Ein ebenso potentiell bullishes Reveersall Pattern.
Mineral Hill  Industries 
mit three star in the south pattern (bullish reversal pattern)
Chartquelle:stockwatch.com
Unterstrichen wird die hoch interessante Lage im Chart durch den für diese Aktie seit vielen Jahren erstmals zumindest täglich stattfindenden Handel seit rund 3 Wochen. Dieser ist noch ausbaufähig - idealerweise aus Sicht des Charts mit ansteigenden Kursen um den bullishen Unterton der Kerzenformationen im kurzfristigen, mittel- und langfristigen Bild auf Mehrjahressicht zu unterstreichen.
Das ganze wird garniert von:
a. ein kontinuierlicher Handel an der Heimatbörse stattfindet, was es so bei der Aktie in den letzten 7 oder 8 Jahren nicht gab. Nennen wir es ein Grundrauschen, ein Warmlaufen oder wie auch immer.
b. das Management hat deutlich über den aktuellen Notierungen seine Positionen dramatisch hochgefahren - dazu gab es auch im Anschluss weitere Insiderkäufe.
c. Das Sentiment ist gefühlt am Boden kurzfristig, mittel- und auch langfristig. Alle Hoffnung scheint in Hoffnungslosigkeit zu schwelgen. Der ideale Boden für bullische Reversal Situationen. Punkt.
d. Im Wochenchart ein potentielles bullish zu wertendes Threee Star in the South Pattern. RSI unten, Stimmung am Boden alles dar für den Start einer fulminanten Welle 3 Aufwärtstruktur mit Multibaggerpotential. Meines Erachtens müssen die Aktionäre sich von nun an anschnallen, wenn die Bullen das Zepter tatsächlich übernehmen sollten und zwar in allen Zeitebenen. 
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Der Autor ist long im beschrieben Basiswert.
WICHTIGER HINWEIS:

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte - der Autor ist im Besitz von Aktien des Unternehmens Mineral Hill Industries. Hierdurch besteht die Möglichkleit eines Interessenkonfliktes 

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes

Der Betreiber dieser Internetpräsenz erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person möglicherweise im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysen oder Beiträge auf den Seiten von www.indextrader24.com beziehen, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

Alle Analysen und Beiträge sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB`s). Für Vermögensschäden wird ausdrücklich keine Haftung übernommen.

Alle Rechte vorbehalten.

RISIKOHINWEIS UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Angaben dienen nur zu Informationszwecken. Indirekte sowie direkte Regressinanspruchnahme und Gewährleistung werden kategorisch ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für die bereitgestellten Handelsanregungen. So stellen diese in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar.

Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Die Redaktion bezieht Informationen aus Quellen, die sie als vertrauenswürdig erachtet. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch kategorisch ausgeschlossen werden. Leser, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Insbesondere weisen wir hierbei auf die bei Geschäften mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten besonders hohen Risiken hin.

Der Handel mit Optionsscheinen bzw. Derivaten ist ein Börsentermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken bis hin zum Totalverlust gegenüber. Nur wer gem. § 53 Abs. 2 BörsenG die bei Banken und Sparkassen ausliegende Broschüre "Basisinformationen über Börsentermingeschäfte" und das Formular "Verlustrisiken bei Börsentermingeschäften" gelesen und verstanden hat, darf am Handel mit Optionsscheinen teilnehmen.

Indextrader24.com weist darauf hin, dass es den Handel mit Optionsscheinen oder anderen derivativen Instrumenten ausser zu Absicherungsgeschäften ausdrücklich ablehnt, da mit solchen Instrumenten das Risiko des Totalverlustes des Vermögens verbunden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten