Donnerstag, 5. September 2013

Asteroid 2003 QQ47 auf potentiellem Einschlagskurs mit der Erde ?

Der Asteroid 2003 QQ47 befindet sich auf dem Weg in Richtung Erde - rund 10 Jahre nach der Entdeckung des Himmelskörpers und potentiellen globalen Killers wird der Asteroid immer noch auf der Turiner Skala auf Stufe 1 geführt.So wie auf dieser Fotomontaga der NASA könnte sich der Asteroid der Erde nähern...

Quelle des Bildzitates: NASA/NSDCC

Damit kann immer noch nicht mit letzter Sicherheit ein Einschlag auf der Erde am 21. März nächsten Jahres - oder in den Folgejahren - ausgeschlossen werden.


Der 1.2 Kilometer grosse Brocken ist gross genug, um bei einem Einschlag ein globales Auslöschungsereignis auszulösen und zu einem weltweiten Massensterben zu führen.

Zwar wird die Wahrscheinlichkeit eines Einschlages mit 1:250000 angegeben, so dass offiziell kein Einschlag erwartet wird. Dies ist aber für die Menschheit wenig hilfreich, wenn es aus welchen Gründen auch immer zu einer geringfügigen Bahnänderung kommen sollte, welche den Asteroiden auf einen sicheren Impaktkurs mit der Erde leitet.

Zudem erscheint es widersprüchlich offiziell verlautbaren zu lassen, dass kein Risiko eines Impakts besteht, aber gleichzeitig diesen Asteroiden auf Stufe 1 der Turiner Skala zu lassen.

Überhaupt erscheint es nur eine Frage der Zeit bis ein Asteroid entdeckt wird, der Kurs auf die Erde nimmt und ein globales Schadensereignis auslöst und auf Stufe 10 der Turiner Skala geführt wird.

Im Rahmen eines Ausbaus des Programms zur Planetenabwehr will die ESA nun südlich von Rom ebenfalls nach potentiell gefährlichen Asteroiden im Weltall suchen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten