Dienstag, 23. Juli 2019

Silberminenwerte - welche Aktien haben jetzt noch Potential?

201907230216 SVBL Prognose.png
SILVERBULL RESOURCES - Chart erstellt mit www.tradingview.com - Copyright - www.indextrader24.com
Liebe Freunde der Freiheit und des Friedens,
liebe Freunde der Liebe, liebe Glücksritter,
liebe Mitleser,
im Bereich der Minenwerte spielt derzeit die Musik - allerdings ist es ratsamt hier differenziert vorzugehen und gezielt nach aussichtsreichen Kandidaten der dritten Reihe und im Explorerbereich Ausschau zu halten. Denn sowohl die großen Werte wie auch manche Juniorwerte haben schon satte Kursgewinne verbuchen können und sind kurzfristig stark überkauft. Kurzfristig ist aber hier allenfalls im Sinne von wenigen Tagen - sprich maximal 4-12 Tagen zu verstehen.
Tradingaffinge Anleger haben die ersten Profite eingesackt und warten auf niedrigere Einstandskurse - nach der fulminanten Kursexplosion bei den Minenwerten aus der ersten und zweiten Reihe.
Auffällig bei der Entwicklung im Minensektor ist, zum einen die Marktbreite mit der die Bewegung erfolgt und auch die Dynamik und das dahinter stehende Volumen. Langfristig ist dies ein bullishes Indiz, welches nach Abschluss einer überfälligen kurzfristigen Konsolidierung weiteres Aufwärtspotential bei den Werten aus der ersten und zweiten Reihe verspricht.
Die Ausbrüche, welche die Mining Unternehmen aus dem ersten Segment und dem zweiten Segment schon bestätigt haben, steht bei vielen kleinen Minenwerten aus dem Gold- und Silbersektor noch an. Einige Explorer die teilweise für weniger als 2 Penny zu kriegen sind fangen schon an zu vibrieren - andere haben die erste Bewegung aus 2016 bereits komlpex korrigiert und befinden sich in den Startlöchern für explosive Kursanstiege.
Eine Silverbull Resources (SVBL) mit dem Fokus auf Silberexploration in Mittelamerika steht beispielsweise aus Sicht des Charts in den Startlöchern ihr inzwischen erreichtes Kursniveau möglicherweise binnen weniger Monate zu verfünfachen - ehe es zu einer erneuten Halbierung des Kurses und langfristig dann anschliessend im weiteren Verlauf zu einer Verzwanzigfachung kommen kann - freilich darf für so ein Szenario nun mehr in der charttechnischen Entwicklung dieses Wertes nichts mehr schief gehen.
Ein neues Jahrestief würde sofort alle bullishen Avancen und Multibaggerträume kurzerhand zunichte mache.
Interessant finde ich auch beispielsweise Stroudsilver - die noch unter dem Namen Stroud Resources (TSX:SDR) geführt wird und deren Webseite seit mehr als einem Jahr kein update mehr erfahren hat, so dass man sich auf SEDAR einloggen muss um aktuelle Zahlen und Geschäftsberichte sowie technischer Reports zu lesen.
Stroud Resources betreibt seit rund 20 Jahren Exploration nach Silber in Mexiko. Millionen wurden in dieser Zeit offensichtlich für die Erschliessung und Bestimmung entsprechender Projekte ausgegeben. Ein NI 43-101 Report von Ende 2017 weist für die Liegenschaften eine measured und inferred Resource von rund 10 MIllionen Unzen Silber aus.
Bezogen auf die aktuelle Marktkapitalisierung sind das gerade mal rund 7 Cent je Unze Silber in the ground. Im Vergleich zu anderen Silber fokussierten Explorern ist das als extrem preiswert anzusehen. Das die Aktie noch nicht angesprungen ist mag daran liegen, dass das Unternehmen offiziell nicht Silber im Listing in ihrem Namen trägt und die Webseite, die sicherlich mal ein update vertragen könnte nicht aktualisiert wurde. Ebenso könnte es sein, dass wegen der weiterer Infrastrukturmassnahmen für die weitere Exploration der ein oder andere Investor noch zurückhaltend agiert. Dies dürfte sich aber umgehend ändern, wenn auch diese Aktie in den Steigflug übergehen sollte.
Bei 0.01 CAD-Dollar je Aktie bietet sich hier im Erfolgsfall eine Multibagger Potential an, welches entgegen einem Derivateinvestment zumindest die Chance bietet nachhaltige Returns im Falle weiter steigender Edelmetallpreise zu erzielen. Denn der Leverageeffekt ist sagenhaft, wenn die Aktie einmal anfangen sollte zu rennen. Ein bullish harami cross im großen Bild auf Jahresbasis - unterstreicht die interessante Ausgangsituation.
Positiv zu werten sind hier auch die Insiderkäufe des Managements in der letzten Woche. Gut möglich, dass hier in nicht allzu ferner Zukunft ebenfalls die Post abgeht, wie bei vielen anderen Werten aus der ersten Reihe, sprich eines Preisexplosion ins Haus steht...
Weitere interessante Werte scheinen mir einen Prospero Silver (TSX:PSL)oder auch eine HiHo Silver bzw. auch eine Klondike Silver zu sein. Im Goldsektor sollte man vielleicht mal eine Kestrel Gold (TSX:KGC) oder auch eine **Goldgroup Mining (TSX: GGA.TO) **unter die Lupe nehmen. Bei den Gold Explorern interessant ist meines Erachtens auch eine Explor Resources (TSX:EXS) oder auch eine Mirazol (TSX:MRZ), sowie Kestrel Gold (TSX: KGC.V, Pacific Ridge (TSX:PEX) und viele mehr....
Einige produzierende Junior Goldminenwerte mit sehr interessanten Bewertungen unterhalb des Buchwertes ist z.B. eine Guyana Goldfields (GUYFF oder TSX: GUY). Auch hier sind die Notierungen bereits angesprungen und können ohne Rücksetzer ggf. ihre eingeleitete Haussstruktur direkt fortsetzen, sofern die Gaps auf der Unterseite nicht geschlossen werden.
Wer das Risiko nach dem ersten Anstieg scheut, kann versuchen mit Abstauberlimits auf der Unterseite den Markt abzugrasen - nur für den Fall, dass der Impuls Up zu einem Corrective Pattern mutierten sollte.
Sicherlich gibt es viele weitere interessante Werte aus der dritten Reihe. Wenn ihr welche kennt, die seriöse Liegenschften haben, dann schreibt sie doch einfach in die Kommentare.
Ich wünsch Euch viel Erfolg und Dank Euch schon jetzt vorab für Eure upvotes.
In diesem Sinne - geratet nicht in Schieflage und achtet auf euer Marketexposure. Denn gerade bei den kleinen Minenwerten und Explorern kann es immer mal passieren, das einer Pleite geht.
Hinweis zu den LOVE CURATION REWARDS für UPVOTES dieses Beitrages:
Derzeit sind die LOVE Upvote Curation Rewards wegen schwacher Resonanz (Sommerloch) ausgesetzt

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Der Autor dieses Beitrages ist in dem besprochenen Basiswert zur Zeit investiert. 
Es besteht somit die Möglichkeit eines Interessenkonflikt.

WICHTIGER HINWEIS:
Disclaimer Risikohinweis Teil 2.png
Bitte beachten Sie die im folgenden Link hinterlegten Hinweise zum Risiko und Haftungsausschluss:

Keine Kommentare:

Kommentar posten