Montag, 6. Februar 2017

Der Iran schafft den Dollar ab und die USA verhängen Sanktionen...

Der Iran will ab März den Dollar nicht mehr als Zahlungsmittel verwenden. Die USA reagieren darauf mit Sanktionen gegen den Iran.


Damit liegt der Verdacht nahe, dass der vermeintliche Test einer ballistischen Rakete durch den Iran, eine Erfindung der Lügenpresse ist und Teil einer neuen antiiranischen Offensive der Dollarmafiadarstellt. Denn diese hat bislang jedes Land versucht in Schutt und Asche zu legen, dass den Dollar als Zahlungsmittel nicht mehr verwenden will. Die Sanktionen dürften daher vor allem diesem Umstand geschuldet sein, werden aber in der Mainstreampropaganda nicht weiter erwähnt.

Wie schon im letzten Jahr vor mehr als 4 Monaten an dieser Stelle ausgeführt, erwarte ich einen Krieg der USA gegen den Iran unter dem neuen US-Präsidenten. Denn dafür waren seine Worte auf der Versammlung der AIPAC im Vorfeld seiner Wahl zu klar und umissverständlich - und was viel wichtiger ist - die typische Kriegspropaganda, wie man sie im Rahmen der Täuschung der breiten Öffentlichkeit zu sehen bekommt, wenn man einen Krieg plant..


Keine Kommentare:

Kommentar posten