Mittwoch, 10. Juni 2020

Copper North Mining - interessante Ausgangssituation für einen Positionstrade...


20200610 Copper North Mining Monatschart.pngCopper North Mining (TSX.V: COL.V) mit Chance auf einen komplexen Boden im big picture - Chart erstellt mit freundlicher Erlaubnis von www.tradingview.com
Liebe Freunde der Freiheit und des Friedens,
liebe Freunde der Liebe und des Glücks,
liebe Mitleser,
die Aktie von Copper North Mining, die unter anderem an der TSX in Kanada gelistet ist, weist aus charttechnischer Sicht eine interessante Konstellation auf. Die Vorgeschichte der Aktie hier zu erläutern würde den Rahmen einer charttechnischen Betrachtung sprengen, weshalb der interessierte Leser auf die Webseite und die dortigen Unternehmenspräsentationen verwiesen wird. Interessant ist die Aktie auch schon deshalb, weil noch im Dezember letzten Jahres ein strategischer Partner rund 30 Prozent an dem Unternehmen erworben hat - und das zu ca. 6.5 CAD-Cent.
Die Liegenschaften dieses Explorers weisen interessante ökonomische Perspektiven auf, die meines Erachtens sich derzeit im Kurs nicht wiederspiegeln. Interessant schon deshalb, weil die in der Prefeasability Studie hinterlegten Zahlen der windfall Profits bei Realisierung der Projekte inzwischen überholt sind, weil der Goldpreis seit dem um rund 400 Dollar gestiegen ist. Das Unternehmen avanciert daher mit Blick auf den mutmaßlich intrinsischen Wert zu einem potentiellen Übernahmekandidaten.
Auffällig ist, dass in den letzten beiden Wochen der Markt faktisch unermüdlich die Aktien aus dem Brief wegkauft. Wer immer da im Hintergrund bei diesem Kupferminenexplorer am kaufen ist, er wird seine Gründe haben.
Mit Blick auf die langfristige Zukunft will ich mich auf den Monatschart beschränken und das Geplänkel um Subpennybeträge nicht weiter kommentieren. Präferiert wird von mir die Ausbildung einer mehrjährigen Komplexen Bodenbildung mit einer Nackenlinie einer mutmaßlichen inversen SKS bei ca. 0.07 CAD-Dollar je Anteilsschein.
Sollte die Aktie keine inverse SKS Formation im big picture ausbilden, sondern stattdessen dynamisch über die 0.07 CAD-Marke in Richtung 100 Wochenlinie springen, dann wird sich vermutlich eine Neubewertung des Unternehmens wesentlich schneller einstellen als im Rahmen einer komplexen Bodenformation.
Klar kann ein Pennystock auch pleite gehen, das gilt aber ebenso auch für Großkonzerne. Copper North Mining sollte langfristig betrachtet unterhalb der 0.15 CAD-Dollarmarke - vor allem aber auf den erreichten Kursniveaus aus Sicht des längerfristig agierenden Positionstrader einen gewissen Reiz auf der Longseite haben.
Gelingt es der Aktie in den kommenden Wochen und Monaten eines der skizzierten Szenarien zu realisieren, dann kann aus der Aktie recht schnell ein Multibagger werden...
Viel Spaß und viel Erfolg.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:
Der Autor dieses Beitrages ist in dem besprochenen Basiswert am traden und positioniert - mal long mal short. Es besteht somit die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Es kann sein, dass der Autor dieses Beitrages je nach Marktentwicklung zu gegebener Zeit sich long oder short positioniert, sofern er dem Markt nicht komplett fern bleibt. Desweiteren könnte ein indirekter Interessenkonflikt sehr wohl bestehen, da der Autor in Minen und Rohstoffwerte und Biotechwerte im Bereich Pandemie investiert ist und den Index vorwiegend im Silberstandard inzwischen betrachtet
WICHTIGER HINWEIS:
Disclaimer Risikohinweis Teil 2.png
Bitte beachten Sie die im folgenden Link hinterlegten Hinweise zum Risiko und Haftungsausschluss:
LOVE BANNER GIF FOLLOW.gif
New Logo of the JANASILVER LOVE TOKEN on Steemengine

Copyright - www.indextrader24.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten