Montag, 31. Juli 2017

Die Plünderung Deutschlands - geplant und seit Jahrzehnten tägliche Praxis?

Die Plünderung Deutschlands und der Diebstahl deutschen know hows ist Teil eines sich über Jahrzehnte erstreckenden Ausnahmezustandes der die wirtschaftliche Entwicklung und ein Erstarken Europas im ganzen massiv behindert. Aus irgendeinem Grund ist Deutschland nicht ohne Grund das Land der Denker und Dichter. In Schlesien,wo nach dem Weltkrieg in völkerrechtswidriger Weise von der Regierung Kohl, die ehemaligen Reichsgebiete Polen zugeschlagen wurden, die man selbser ebenso durch die Russen ihrer Ostgebiete und ihrer Heimat beraubte, enstammen allein 12 Nobelpreisträger. Darunter so weltberühmte Persönlichkeiten wie Paul Ehrlich. Dieser Umstand ist nur wenigen bekannt. Nach dem Krieg wurden deutsche Wissenschaftlier und High Potentials an die Eliteuniversitäten der USA gelockt, und somit das geistige Potential Deutschlands unterhöhlt und das Land im ganzen geschwächt - und der Genius der Deutschen bereits in Teilen von den USA assimiliert. 


Es gibt zahlreiche weitere Beispiel wo deutsches Know How in die USA verschenkt wurde. Sicherlich wäre die moderne Raumfahrt der USA ohne die Deutsche Mithilfe von Leuten wie Werner von Braun oder auch zahlreiche andere Entwicklungen nie erschaffen oder zumindest angestossen worden. Um den deutschen Fortschritt zu blockieren wurde dafür ein Verwaltungs- und Gesetzesapparat installiert, der bereits den Versuch des Fortschrittes von der Idee zum Produkt massiv behindert und ins Ausland, vornehmlich die USA abwandern lässt. Auch das hat System.

Wenig bekannt ist, dass der Erfinder der Glühbirne im 19 Jahrhundert nicht Thomas Edison in den USA war, sondern ebenfalls ein Deutscher, der bereits einige Jahrzehnte vor Edison einen Glühkörper zur Beleuchtung, betrieben mit Strom entwickelt hatte. Aber auch in der Moderne gibt es Beispiel wie deutscher Erfindergeist für lau von den USA geplündert wurde, egal ob Computertomographie oder die Kernspintomographie oder Musikformate wie MP3 vom Frauenhofer Institut in Deutschland entwickelt und später an US Firma Apple quasi verschenkt, begründeten den Grundstein für Milliardenschwere Imperien und Siegeszüge der im Grunde Ideenschwachen US-Wirtschaft, die Spitzentechnologie häufig aus Deutschland absorbiert hat - und dieses Know How noch heute am plündern ist - sei es durch Stipendienprogramme oder durch NSA Spionage.

Dabei hätten die Deutschen selber mit dem MP3 Dateinformat Milliarden an Wohlstand nach Deutschland holen können - und dennoch wurde die Technologie an die USA verschleudert. Die moderne rechnergestützte Digitalisierung wäre ohne das Genie eines Konrad Zuse nie zum Durchbruch gekommen. Zur Ehrenrettung der USA muss man aber auch sagen, das ohne Leute wie Tim Berners-Lee, die moderne Informationsgesellschaft heute freilich auch nicht existieren würde.

Tim Berners-Lee hätte einen Platz in der Hall of Fame zusammen mit Gottlieb Daimler verdient. Hoch anzurechnen ist Tim Berners Lee, dass er das world wide web für alle frei zugänglich machte und nicht dazu nutzte sich selber zum reichsten Mann der Welt zu machen, so wie es Gestalten in Form von Bill Gates gemacht haben.

Freilich ist Tim Berners Lee eine der wenigen Ausnahmen in der Plünderung Europas durch die USA. Denn die von langer Hand geplante Finanzkrise in den USA 2008 und die laufende Flüchtlingskrise in Europa sind die neuen Formen der monetären Zerstörung Europas und Deutschlands im speziellen. Dabei werden Millionen von Menschen und ganze Generation die Folgen des US-Schuldenexports abzuzahlen haben. Der Deflationsexport der USA ist voll am laufen. 

Das ganze wird in einer Art und Weise von de Politik orchestriert, dass man nur noch den Kopf schütteln kann, wie skrupellos der deutsche Wohlstand und die Zukunft Europas gegen die Wand gefahren werden. Am Ende geht es auch in der Automobilkrise, die nun vom Zaun gebrochen hat, vor allem darum sich wahrscheinlich am Ende preiswert deutsche Spitzentechnologie und Know how unter den Nagel zu reißen. Es ist gut möglich, dass der Versuch der USA Deflation nach Europa zu exportieren im Hintergrund zum Ziel hat, die deutschen Automobilkonzerne sich am Endefür ein Appel und ein Ei einzuverleiben. Das ganze was derzeit in Deutschland passiert ist ganz offensichtlich ein abgekatertes Spiel, dass wieder weitere massive Plünderungen und Enteignungen der Deutschen zum Ziel hat. Wir alle sind Zeitzeugen eines der größten Raubzüge in der Wirtschaftsgeschichte. Am Ende wird das Gold der Deutschen Bundesbank ebenso an die USA ausgeliefert werden, wenn dem Treiben der Hochfinanz und dem politischen Verrat am deutschen Volk nicht alsbald Einhalt geboten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar posten