Montag, 31. Dezember 2012

A message from ISS to humankind...




“As the most forward deployed citizens of the planet at this moment, and the first expedition crew aboard Space Station Alpha, we are well started on our journey of exploration and discovery, building a foothold for men and women who will voyage and live in places far away from our home planet. We are opening a gateway to space for all humankind.

As we orbit the planet every 90 minutes, we see a world without borders and send our wish that all nations will work towards peace and harmony. Our world has changed dramatically, still the ISS is the physical proof that nations can work together in harmony and should promote peace and global cooperation, and rich goals that are simply out of this world.

On this night, we would like to share with all, our good fortune on this space adventure, our wonder and excitement as we gaze on the Earth’s splendor, and our strong sense that the human spirit to do, to explore, to discover has no limit.

Times are hard all over the world, but this is a time when we can all think about being together and treasuring our planet, and we have a pretty nice view of it up here.”

Nachfolgend eine freie deutsche Übersetzung des Textes von mir, da ich keine im Netz finden konnte. Die Nachricht der ISS an die Menschheit lautet:

"Als der in diesem Moment am weitesten reichende Vorposten von Bürgern des Planeten und als erste Expeditions-Crew an Bord der Raumstation Alpha haben wir unsere Reise der Erforschung und Entdeckung begonnen, zum Aufbau eines Standbeines für Männer und Frauen, die an Orten reisen und leben werden, die fernab unserer Heimat sich befinden.

Wir öffnen ein Tor zum All für die gesamte Menschheit.

Wenn wir den Planeten alle 90 Minuten umkreisen, dann sehen wir eine Welt ohne Grenzen und senden an alle unseren Wunsch, dass die Nationen daran arbeiten werden in Frieden und Harmonie zu leben. Unsere Welt hat sich dramatisch verändert und noch ist die ISS der physische Beweis, dass Nationen in Harmonie  zusammenarbeiten und sowohl Frieden wie auch die weltweite Zusammenarbeit fördern können, ebenso wie die wertvollen Zielsetzungen, die nicht von dieser Welt sind.

An diesem Abend möchten wir mit allen unser Glück auf diesem Weltraumabenteuer, unsere Verwunderung und Aufregung beim Anblick der Schönheit der Erde und unser starkes Gefühl teilen, dass der menschliche Geist bei dem was er macht, was er erforscht und entdeckt, keine Grenzen hat.

Die Zeiten auf der ganzen Welt sind hart, aber dies ist eine Zeit in der wir alle über das Zusammensein und die Wertschätzung unseres Planeten nachdenken - und wir haben einen hübschen schönen Blick auf ihn von hier oben...

Das Original Video wurde vor 1 Monat von Giacomo Sardelli aus Bildern und Filmen der Nasa erstellt und anschliessend hochgeladen. Seit 1 Woche ist es auf dem offiziellen Youtube-Kanal der NASA ebenso verfügbar. Das Originalvideo wurde inzwischen in 10 Sprachen übersetzt und erschein ursprünglich unter folgendem Link:

http://vimeo.com/54269169

Keine Kommentare:

Kommentar posten