Freitag, 21. Februar 2014

Über die wahren Grössen in unserem Universum...

Homo sapiens kommt sich auf der Erde als besonders bedeutend vor. Dabei ist die Existenz der Menschheit auf dem Planeten Erde nur eine vorübergehende Erscheinung. Vergessen Sie Goldman Sachs, JP Morgan oder die Deutsche Bank, vergessen Sie allen irdischen Grössenwahn, dumme Politiker und die Idioten, die meinen, sie wüssten, wie sie Gott ins Handwerk fuschen können. Im nachfolgenden Beitrag sollen ihnen mal die wahren Grössenverhältnisse im Universum vor Augen geführt werden...

Die Erde und die Sonne im Grössenverhältnis zum bisher grössten Stern

Wir können auch eine Reise durch das Universum machen, um festzustellen, wie unbedeutend Homo sapiens und seine Vertreter im Universum sind. Im Falle von Canis majoris zum Beispiel bräuchte ein Flugzeug bei einer Fluggeschwindigkeit von 800 km/h rund 350 Jahre um von einem Ende zum anderen Ende zu fliegen. In unserem Sonnensystem platziert würde Canis majoris bis zum Saturn reichen.

Reisen sie mit im folgenden Video zu den Sternen unserer Galaxy...


Keine Kommentare:

Kommentar posten