Montag, 10. Februar 2014

Petropavlovsk - kommt jetzt die Trendwende ?

Die Aktie von Petropavlovsk gehörte im letzten Jahr zu den grossen Verlierern im Goldminensektor. Sie wurde an dieser Stelle erstmals besprochen, als sie nach ihrem dramatischen Kursverfall von mehr als 90 Prozent noch bei rund 124 Pence notierte - und zwar nach ihrem Juni-Tief bei 116 Pence. Damals wurde unterstellt, dass der Abverkauf bei der Aktie mit hoher Wahrscheinlichkeit beendet wurde und die Aktie ein Potential von 400 Prozent hat. Lesen Sie hierzu auch den folgenden Beitrag.


Die Aktie konnte sich damals zunächst erwartungsgemäss deutlich erholen. Allerdings konnte das zunächst konstruktive technische Bild sich im Anschluss nicht nach oben durchsetzen, so dass die Aktie bei Unterschreiten der 116 Pence Marke noch einmal vom Markt abverkauft wurde. Das Unterschreiten der 116 Pence Marke löste ein Stop Loss aus, über den hier ich an dieser Stelle berichtet, als es passierte.

Die Bären prügelten den Wert dabei kurzfristig gegen Ende letzten Jahres noch einmal temporär unter 60 Pence. In der Folge konnte sich in den letzten Wochen der Kurs erholen. Insgesamt sieht der Abverkauf bei der Aktie aus den letzten Jahren "fertig" aus - sprich das 116 Pence Low vom Juni letzten Jahres war offensichtlich ein Welle 3 Low und das nachfolgende Tief zum Ende des letzten Jahres das Ende einer finalen 5´er Welle. Daraus ergibt sich in der praktischen Konsequenz, dass zumindest in den kommenden Wochen und Monaten, nachdem scheitern einer letzten Attacke der Bären auf das Jahrestief aus 2013, das bereits unterhalb von 70 Pence auf Nachfrage stiess, nunmehr die bereits im letzten Jahr avisierte Kurserholung von rund 400 Prozent auf der Agenda steht - freilich von einem derzeit niedrigeren Niveau aus.

Ein Kursanstieg von 400 Prozent entspräche dabei gegenwärtig einem Kursziel von 300 Pence. Viel Holz möchte man meinen - angesichts des zertrümmerten Chartbildes. Doch werfen wir einen Blick auf den Chart und filtern die Bewegungen in dem wir uns nur auf die Schlusskurse beschränken - und das Geplänkel auf Tagesbasis und Wochenbasis ausblenden.

Tagesschlusskurschart - potentielles Aufwärtsszenario reicht zunächst bis mindestens 189 Pence.

Petropavlovsk - Mindestkursziel 189 Pence...

Chart erstellt mit www.tradesignalonline.com
Oberhalb von 189 Pence per Tagesschlusskurs rückt als Price Target die 300 Pencemarke und nachfolgend das 61.8 % Fibonacci RT bei knapp 410 Pence auf die Agenda.

Ein Bruch des Januarhochs aus 2014 sollte demnach eine entsprechende Run Up Phase bei der Aktie in den kommenden Wochen einleiten, so wie sie im blauen Feld des Charts dargestellt ist.

Daher wurde die ausgestoppte Position bei der Aktie nunmehr wieder zurückgekauft - wobei als Stopkurs Level der Bereich knapp unterhalb des Tiefs aus 2013 gewählt wird. Sobald ein neues Hoch ausgebildet wird, wird der Stopkurs dann auf ein Level knapp unterhalb des Jahrestiefs aus 2014 angepasst. Dies wird in der Folge dann entsprechend fortgesetzt um der Position bei einem Kursanstieg entsprechend Luft zum atmen zu geben und den Gewinn soweit wie möglich laufen zu lassen.

Viele Grüsse.

Cord Uebermuth.



RISIKOHINWEIS UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Angaben dienen nur zu Informationszwecken. Indirekte sowie direkte Regressinanspruchnahme und Gewährleistung werden kategorisch    ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für die bereitgestellten Handelsanregungen. So stellen diese in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Die

Redaktion bezieht Informationen aus Quellen, die sie als vertrauenswürdig erachtet. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch kategorisch ausgeschlossen werden. Leser, die aufgrund der veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Insbesondere weisen wir hierbei auf die bei Geschäften mit Optionsscheinen, Derivaten und derivativen Finanzinstrumenten besonders hohen Risiken hin. Der Handel mit Optionsscheinen bzw. Derivaten ist ein Börsentermingeschäft. Den erheblichen Chancen stehen entsprechende Risiken bis hin zum Totalverlust gegenüber. Nur wer gem. § 53 Abs. 2 BörsenG die bei Banken   und Sparkassen ausliegende Broschüre "Basisinformationen über Börsentermingeschäfte" und das Formular "Verlustrisiken bei Börsentermingeschäften" gelesen und verstanden hat, darf am Handel mit Optionsscheinen teilnehmen. Deutschlandgold.de weist darauf hin, dass es den Handel mit Optionsscheinen oder anderen derivativen Instrumenten ausser zu Absicherungsgeschäften ausdrücklich ablehnt, da mit solchen Instrumenten das Risiko des Totalverlustes des Vermögens verbunden ist.


WICHTIGER HINWEIS:

Erklärung nach § 34b Abs. 1 des Wertpapierhandelsgesetzes


Der Betreiber dieser Internetpräsenz erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person möglicherweise im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysen oder Beiträge auf den Seiten von www.indextrader24.com beziehen, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

Alle Analysen und Beiträge sowie die mit den verfügbaren Darstellungs- und Analysewerkzeugen erstellten und angezeigten Ergebnisse dienen ausschließlich zur Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB`s). Für Vermögensschäden wird ausdrücklich keine Haftung übernommen.

Alle Rechte vorbehalten.



Vervielfältigungen, Bearbeitungen sowie sonstige unberechtigte Nutzungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt und sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Indextrader24 oder einer von ihr bevollmächtigen Person möglich

Keine Kommentare:

Kommentar posten